Anlagenbau in Anlehnung an H0-Anlage "Weyersbühl" (Teil I) - 2. 10. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

vor einigen Monaten hatte ich schon mal ein paar Bilder von meiner ersten Anlage ins Netz gestellt. Schnell musste ich feststellen, dass mir das Projekt eindeutig zu groß ist. Außerdem war ich mit der Gleis- und Weichenwahl von Minitrix nicht gerade zufrieden. Also wurde schweren Herzens alles abgerissen....

http://www.mobablog.info/blog.php?id=817
http://www.mobablog.info/blog.php?id=820

Da monatlich bei mir die Zeitschrift MIBA im Briefkasten landet, habe ich voller Interesse die Folgen zum Anlagenbau des Projektes "Weyersbühl II" verfolgt.

http://www.weyersbuehl.de/

Und da ich nun nicht gerade der begnadete Gleisplaner bin, habe ich mich dazu entschieden, die Anlage so in etwa nachzubauen. Dazu mal die ersten Bilder....


Grober Gleisplan (Paradestrecke und Bahnhof)

Schattenbahnhof

Aus den Resten der ersten Anlage entsteht der Unterbau...

...mittlerweile hat der Schattenbahnhof eine Dämung aus Kork erhalten.

Der Gleisbau hat endlich begonnen. Den Gleisplan habe ich 1:1 auf Din A4 ausgedruckt, ausgeschnitten und zusammengeklebt. Dann verlege ich die Gleise auf dem Plan und nachdem die Gleise mit Gleisnägeln fixiert sind, reiße ich den Plan vorsichtig wieder raus.

Der Gleisbau im SBHF ist nun abgeschlossen. Sehen richtig gut aus, die Peco Code 55 Gleise...im Vergleich zu den Minitrixgleisen bei der anderen Anlage :-)

Hier meine "Steuereinheit" mittels Intellibox. Und die ersten Züge stehen und fahren auch schon mal Probe.

...auch bei dieser Anlage kommt man nicht um die Verkabelung herum. Aber dieses mal gehe ich gleich systematisch vor. Man lernt halt aus den gemachten Fehlern.

Die Decoder und Rückmelder sind an einer "beweglichen" Rückwand befestigt. Wenn im SBHF mal alles fertig ist, werden die Sachen einfach nach oben geklappt und sind somit ganz gut geschütz. Das habe ich übrigens im Forum bei 1zu160.net gelesen. Danke für den Tip!

Und hier noch mal ne Stellprobe. Eine E10 von Hobbytrain und Halberstädter von Arnold.

Ø-Userbewertung: 1.6 bei 5 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Matthias G." - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von HaJoWolf am 5. 10. 09
Hallo :)

das freut uns sehr, wenn Weyersbühl andern Modellbahnfreunden Anregungen geben kann. Und wir wollen natürlich viele Bilder sehen vom "Nachbau"!!

Viel Erfolg wünscht
HaJo Wolf, Weyersbühl

Kommentar von Matthias G. am 6. 10. 09
Hallo HaJo,

find ich richtig Klasse, dass ihr H0er euch auf die 1zu160er verirrt habt :-) und ebenfalls dank für das Verlinken zu diesen Seiten hier auf eurer Homepage.

Mal schauen wie gut ich meine Anlage hinkriege. Auf jeden Fall wird's länger dauern. Ihr seid ja immerhin zu viert :-)

Bilder werde ich in regelmäßigen Abständen ins Netz stellen.

Gruß
Matthias

Kommentar von ET 403 am 11. 10. 09
Schade, daß die alte Anlage agerissen wurde ! Ich hätte sie so auch übernommen..........Die Klappe nach hinten, eine gute Idee !.......Die Bühler schaue ich oft an ...............Gruß Rainer

Kommentar von HaJoWolf am 11. 10. 09
Gestrichen, weil vorherigen Kommentar von Rainer falsch verstanden ;)
HaJo

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 31; Vormonat: 52; Zum Seitenanfang