Antrieb des KLVs53 ohne Beiwagen - 5. 10. 14

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo N-Gemeinde,habe für ein Kunden den KLV 53 motorisiert,habe es ähnlich gemacht,wie bei den SKL 24.Der Kunde wünschte es,ob ich ihn motorisieren kann,da er ihn haben wollte ohne den Beiwagenantrieb,eben wie beim Vorbild.Mit ein 6mm Faulhabermotor+0,2 Modulschnecke und Zahnrad habe ich es möglich gemacht.Was sagt ihr dazu? Gruß klaro


Seitenansicht,der Motor schaut etwas hintern Fahrerhaus vor,da er aber geschwärtz worden ist,sieht mann es kaum

Bodenansicht von den Antrieb

andere Seitenansicht

Frontansicht

nochmal Bodenansicht,leider in schlechter Qualität das Foto

Ø-Userbewertung: 1 bei 8 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Kla-Ro" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Tiboz am 6. 10. 14
Hallo Klaus,
da hast du ja wieder was gezaubert. Wie ich dich kenne, fährt der auch noch bestmöglich. :-)
Grüße aus CB
Mario

Kommentar von DeutscheReichsbahn am 6. 10. 14
Große Klasse!
Mit wieviel Volt läuft der Motor?

Gruß Roland

Kommentar von Kla-Ro am 6. 10. 14
Hallo Roland,läuft mit 12 Volt,da ich ein Vorwiderstand eingebaut habe für den Motor(Motor ~4 Volt).Gruß klaus

Kommentar von eisenbahnseiten.de am 9. 10. 14
Sehr saubere Arbeit. Daß der Motor etwas auf die Ladefläche rausragt, fällt doch gar nicht auf; wer es nicht weiß, geht von Ladegut aus.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 20; Vormonat: 45; Zum Seitenanfang