Aufbau einer Schweizer Alpenbahn in Spur N, Teil 12 A - 3. 1. 14

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Hallo an alle!

Erstmals wünsche ich allen Lesern dieses Beitrages ein gutes, zufriedenes und erfolgreiches neues Jahr, vor allem aber gute Gesundheit!

Seit einigen Tagen bastle ich mit Spass an meinem Bahnhof Wasserau (ich habe mich bereits vor längerer Zeit darauf gefreut), der als Haltepunkt der Nebenstrecke auf Segment 6 meiner Anlage liegt. Ohne grosse Worte als Einleitung zu verlieren, möchte ich Euch einige Bilder hier vorstellen. Die Bilder sind an verschiedenen Tagen aufgenommen worden, und ich zeige sie nicht chronologisch. Der Bahnhof ist noch nicht fertig. Es fehlen (wie bei mir üblich ;-) ), noch viele Details der Gestaltung (Endbegrünung, Büsche, Bäume, Oberleitungsdrähte, Schilder, Menschen, Tiere etc...)
Trotzdem glaube ich, einen Eindruck des Bahnhofs schon jetzt rüber bringen zu können.

Startet gut ins 2014 und viel Spass beim Betrachten der Bilder.

Gruss, Linus




Ein Überblick über den Bahnhof Wasserau. Als Haltepunkt der einspurigen Nebenstrecke liegt er an der zentralen vorderen Anlagenkante. Oben sieht man die Trassen der zweigleisigen Hauptstrecke.

Die westliche Einfahrt von Wasserau. Im Vordergrund liegt ein Teil des Rangierbereichs sowie ein Holzverladender Betrieb. Die Felswände sind noch relativ "nackt" und bekommen noch Bäume, Büsche und Begrünung.
Übrigens: Wer kennt schöne Prellböcke??

Blick in Richtung der Ausfahrt Ost. Rechts der Bahnhof, links ein Kiesverlad.

Ein Güterzug durchfährt die Station Wasserau.

Bahnhofgebäude und Güterschuppen.

Parkplatz vor dem Bahnhof. Viel Platz gibt's leider nicht!

Kleiner Güterschuppen.

Bahnübergang im Osten von Wasserau. Hier fehlen natürlich noch die Schranken, etc.!

Wasserau liegt an einer steilen Bergflanke. Steinschlagvorrichtungen verhindern, dass Steine auf die Fahrbahn fallen. Hier ist erst das erste Gitter sichtbar. Weitere werden folgen.

Nochmals der östliche Teil des Bahnhofs, mit Blick auf die Strasse und den Kiesverlad.

Ø-Userbewertung: 1.07 bei 14 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "linus" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Spockie am 4. 1. 14
Servus

Sieht ja wunderbar aus.
Ich bin begeistert, begeisterter, noch begeisterterer usw..
Mein Kompliment an Dich.

Greetings from Austria
Gerhard

Kommentar von ntrail am 4. 1. 14
Moin,
super gemacht ! Wenn man mal mit Schweizer Bahnen unterwegs war, könnte man meinen an der ein oder anderen Stelle auf Deiner Anlage schon gewesen zu sein.
mfg ntrail

Kommentar von joka am 7. 1. 14
moin linus,

auch dir wünsch ich ein gutes, zufriedenes und moba-erfolgreiches neues jahr.

zu deinem bahnhof nur zwei schwitzer wörtlis: tip top!
ansonsten stimme ich ntrail voll und ganz zu.

viel spaß beim weiterbau wünscht mit

hg
jörg

Kommentar von ao4w am 15. 1. 14
Hallo Linus

Mir gefällt deine Anlage super, auch ich schau mit gerne ein paar Tipps bei dir ab. Besonders die Farbgebung gefällt mir super? Sieht das auch real so gut aus, oder kommt das durch die Kamera, Farbfilter oder ähnliches? Welches Grasprodukt verwendest du?

Gruss

Michi

Kommentar von linus am 19. 1. 14
Vielen Dank Euch allen für die netten Kommentare!

@Michi: Ich verwende nur meine kleine Sony Digicam für die Aufnahmen, manchmal sogar nur das Handy. Keine Filter oder ähnliches. Ich denke also, die Farbgebung entspricht so der Realität in meinem Hobbyraum.
Begrasungsprodukte sind es viele! Woodland, Heki, was weiss ich alles... Die Mischung machts, würd ich sagen!

Gruss, Linus

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 28; Vormonat: 53; Zum Seitenanfang