Linus H

Mehr ->

Aufbau einer Schweizer Alpenbahn in Spur N, Teil 15b

Erstellt am Mittwoch, 30. Dezember 2015, zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 31. Dezember 2015


Hallo!

In den letzten Tagen konnte ich an meinem abnehmbaren Gebirge etwas weiter bauen und dieses auch gestalterisch weiter bringen (den Aufbau und das Prinzip der Konstruktion habe ich in unter http://www.mobablog.info/blog.php?id=2216 und http://www.mobablog.info/blog.php?id=2220 beschrieben).

Das Ganze ist noch in Arbeit. Momentan gestalte ich den Übergang der Segmente 6 und 7 zum bereits modellierten und beschneiten Gebirge auf Segment 5. Dieses wird sich, wie schon beschrieben, auf die Segmente 7, 8 und 9 weiter ziehen.

Viel Spass mit den Bildern!



Die Berge wurden zuerst ganz normal begrünt, mit dem Ziel einer kargen hochalpinen Vegetation.
Die Berge wurden zuerst ganz normal begrünt, mit dem Ziel einer kargen hochalpinen Vegetation.
Ein erster Auftrag von Schneefeldern. Diese habe ich mit Moltofill modelliert und mit weisser Dispersionsfarbe bemalt. Das Ganze sieht jetzt ein bisschen wie Zuckerguss aus, da noch der eigentliche Schnee ...
Ein erster Auftrag von Schneefeldern. Diese habe ich mit Moltofill modelliert und mit weisser Dispersionsfarbe bemalt. Das Ganze sieht jetzt ein bisschen wie Zuckerguss aus, da noch der eigentliche Schnee fehlt.
Nach der Beschneiung mit Woodland Soft Flake Snow.
Nach der Beschneiung mit Woodland Soft Flake Snow.
Blick von oben auf einen der Berge. In höheren Lagen fällt die Schneeschicht etwas dichter aus. Weiter unten wird sie mehr und mehr verschwinden und in herbstlich braun-gelbe Vegetation übergehen.
Blick von oben auf einen der Berge. In höheren Lagen fällt die Schneeschicht etwas dichter aus. Weiter unten wird sie mehr und mehr verschwinden und in herbstlich braun-gelbe Vegetation übergehen.
Nun muss das abnehmbare Gebirge auf das Segment 5 aufgesetzt werden. Um am Übergang von oben und unten "herangipsen" zu können, das Gebirge danach aber weiterhin abnehmen zu können, habe ...
Nun muss das abnehmbare Gebirge auf das Segment 5 aufgesetzt werden. Um am Übergang von oben und unten "herangipsen" zu können, das Gebirge danach aber weiterhin abnehmen zu können, habe ich als Trennschicht eine laminierte transparente Folie auf die Schnittstelle aufgeklebt. Diese kann nach dem Gipsen des Übergangs wieder entfernt werden.
Das Gebirge an seinem Platz.
Hier jetzt noch ein paar weitere Impressionen. Man sieht, dass noch am Übergang Gebirge/Segment sowie der Segmente selbst gearbeitet wird, da diese noch weiss oder gipsfarben ...
Das Gebirge an seinem Platz.
Hier jetzt noch ein paar weitere Impressionen. Man sieht, dass noch am Übergang Gebirge/Segment sowie der Segmente selbst gearbeitet wird, da diese noch weiss oder gipsfarben sind. Wahrscheinlich werde ich über die Grenze etwas bewalden, ich bin mir aber noch nicht ganz sicher.
Ich wünsche Euch allen nun ein ruhiges und erholsames Jahresende und einen super guten Start ins 2016!

Viele Grüsse

Linus
Ich wünsche Euch allen nun ein ruhiges und erholsames Jahresende und einen super guten Start ins 2016!

Viele Grüsse

Linus

Ø-Userbewertung: (10 Bewertungen)
© des Blogs bei "linus" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

HWST am Mittwoch, 30. Dezember 2015
Klasse Linus, absolut glaubwürdig, toll gemacht.
Viele Grüße und ein gutes, gesundes 2016
H-W

Nspurbodi am Mittwoch, 30. Dezember 2015
Hallo Linus
Wirklich toll was Du da machst. Deine Fertigkeiten hätte ich gerne. Weiter so, bin schon auf die nächsten Bauberichte gespannt.
Lg Peter

respace99 am Mittwoch, 30. Dezember 2015
Hallo Linus

Wow - Genial!

Ich werde den Weg zu Dir nächstes Jahr wohl doch unter die Räder nehmen, um Dein Schaffen mal in Natura zu bestaunen ;-)

Liebe Grüsse und es guet's Nöis
Giorgio

N-Modellbahn am Mittwoch, 30. Dezember 2015
Hallo Linus

Jeder Teil ist immer wieder beeindruckend und voller Anregeungen :)

Ich freue mich schon auf die nächten Beiträge. Bis dahin, ein Gesundes Neues Jahr 2016.

Jörg von www.N-Modellbahn.de

joka am Donnerstag, 31. Dezember 2015
moin linus,

gigantisch! absolut realistisch die wirklichkeit nachgestaltet. chapeau!!!
es macht mir einfach immer wieder eine große freude, deine arbeit an deiner "schweizer alpenbahn" zu verfolgen. wie h-w schreibt: einfach toll und glaubwürdig.

ich wünsche dir einen guten rutsch (nicht auf deinem gebirge :-) ) und alles gute für 2016. vor allem weiter zeit und spaß beim mo-bähnle-basteln.

liebe grüßle aus dem schwarzwald
jörg

rossi am Donnerstag, 31. Dezember 2015
Lieber Linus

Wollte schon lange wieder einmal einen Kommentar zu Deinem Schaffen abgeben. Nun komme ich nicht mehr drum herum ;-). Einfach toll wie Du das hingekriegt hast. Das Gebirge sieht ja schon ohne Schnee sensationell realitätsnah aus und mit erst recht! Giorgio, ich kann Dir einen Besuch bei Linus nur empfehlen. Unglaublich, was da erbaut wurde.

Ich wünsche Euch allen ein glückliches Neue Jahr mit viel Zeit für die Moba.

Liebe Grüsse
Rossi

Otti am Donnerstag, 31. Dezember 2015
Hallo Linus,

großes Kompliment, der absolute Hammer !!!
Deine Gestaltung ist Spitzenklasse ;-)
Alles Gute zum neuen Jahr und weiterhin viel Spaß mit Deiner tollen Anlage.

Gruß, Roman

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von linus:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 34
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: