Rainer S., alias "gleisläufer"

Mehr ->

N-Spur à la France - 1:143 --- ?

Erstellt am Samstag, 20. Dezember 2008, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 22. März 2009


Die letzte Börse war nicht so toll. Immer mehr reine Märklin-Neuheiten-Händler/Verkäufer. N Modelle werden rarer. TT ist im Vormarsch. Inzwischen gibt es aber auch einige, die - gebrauchte - Ersatzteile usw. anbieten.
Habe nachmittags ein Schnäppchen erstanden:
Ein N-Zug "made in France" - aber nix mit 1:160, sondern ----- 1: 143 !!
Siehe Fotos.
FRAGE:
Wer kann zu diesem Hersteller etwas beitragen? Wann, warum 1:143, wo gebaut in F?
Wenn man die "Kupplungen " austauscht zB. gegen GFN, oder was feineres, fehlende Pufferteller wieder anbaut, dann kann man nur staunen. Die Beschriftung ausbessert --- .
Ja, gabs/gibts auch Personenwagen?
Der Verkäufer wusste nicht allzuviel. Habe handeln können.
Lok und wagen - typisch F, oder?
Danker für eure Tipps.

Frohe Feiertage!

Gesamtübersicht. Ganz oben steht zum Vergleich ein Schwede von GFN
Gesamtübersicht. Ganz oben steht zum Vergleich ein Schwede von GFN

Ø-Userbewertung: (1 Bewertung)
© des Blogs bei "gleisläufer" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

ptkj1875 am Sonntag, 22. März 2009
Hallo . Ich habe Ihre Bilder gesehen. Es ist nämlich RAIL / ROUTE Sammlung von der ehemalige Firma MAJORETTE, die auch viele Autos baute. Die Loks waren ohne Motor und nur auf Boden zu spielen (kein Gleis, die Wagen waren mit groben Plastik Rädern). So wie Ich mich genau errinere waren aber kein Personnenwagen dazu.
GruB aus Frankreich.
Patrick

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von gleisläufer:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: