MB Actros MP1 - 7. 7. 14

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo Gummiräderfreunde,
ich habe einmal versucht eine Wiking MB Actros Sattelzugmaschine ( Mannersattelzug ) in meine Firmenfarben zu ändern und gleichzeitig zu optimieren. Das Mannerfarbbild sagt mir gar nicht zu. Da dieser Wiking MB Actros ansonsten sehr feine Details hat, die durch die primitive Ein, bzw Zweifarbgestaltiung des Modelles nicht zim Vorschein kommen, wollte ich dies durch eine Neulackierung und Optimierung des Modelles ändern
Die Sattelzugmaschine hat eine neue Fensterverglasung aus Klarsichtpolystrol, nebst Andeutung der Inneneinrichtung erhalten. Dazu kommen Spiegel und Aufsattelplatte von FKS, Tränenblech aus der Restekiste, Decals aus der Vorratssammlung und zum Schluß die Neulackierung mit Scheinwerfern, Blinker usw.
Ähnlich bin ich beim 3-Achsauflieger verfahren. Neulackierung und Anbringung von Decals etc.
Die letzten Fotos zeigen die Actros Sattelzugmaschine mit einem Eigenbau Alusattelkippauflieger.
Vielleicht gefällt es ja und läßt demnächst den guten Guß des Wikingmodelles bei weiteren Optimierungenneu erglänzen.
Anbei einige Fotos.
Grüße
H-W













Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von VauefF am 9. 7. 14
Hei,
wieder ein sehr gelungener Umbau!
Allerdings "nervt" das ständig selbe "Umfeld", das Fotografierdiorama langsam. Es ist IMHO nicht mehr "zeitgemäß".
Obwohl ich grundsätzlich in keinem Forum mehr Bewertungen abgebe befremdet mich es doch, dass hier nur so lange die Bewertung "geduldet" wird, wie eine positive Resonanz vorhanden ist.

Kommentar von HWST am 9. 7. 14
Hallo VauefF,
dann werde ich eben demnächst nur noch Modelle, auf weißem Grund, hier vorstellen, damit das nervige Umfeld, was ja anscheinend so ätzend ist, nicht mehr erscheint.
Ob da allerdings die anderen Besucher meiner Modellvorstellungen hier im Mobalog auch so denken, entzieht sich meiner Kenntnis, da diesbezüglich noch keine Rückkoppelung gekommen ist. Wäre vielleicht mal interesant was da gewünscht ist.
Wenn Du meine anderen Beiträge siehst sind die ohne Bewertungswunsch. Dies sollte auch hier sein, allerdings bin halt zu blöd, beim Einstellen den entsprechenden Button anzuclicken, glatt übersehen. Ich habe dies allerdings nachgeholt und bitte dies zu entschuldigen.
Da es allerdings speziell gewünscht, lasse ich Bewertungen wieder bei dem Beitrag zu.
Von mir aus kann da auch eine 5 bei herauskommen. Hauptsache mir gefällt das Modell und ist einigermaßen authentisch.
Gruß
H-W

Kommentar von mikesch am 9. 7. 14
Moin Hans-Werner,

da ich mich weder für Lkw noch für Ep5 interessiere, kann ich nicht beurteilen, ob das Vorbild zu 200% auf den Zehntelmillimeter getroffen wurde. Es sieht stimmg aus, die Lackierung ist astrein, Blinker, Nummernschilder, Spiegel - all die feinen Details sind berücksichtigt. Warum das nicht mit einer glatten Eins bewertet wird, erschließt sich mir nicht - von mir gibt es jedenfalls eine.

Ja, das Diorama ist langsam ausgenudelt, aber besser als weißen Hintergrund finde ich es allemal. Dafür hat es den unbestreitbaren Vorteil, Bilder bei vernünftigen Lichtverhältnissen auf dem Balkon(?) machen zu können, versuch das mal mit einer kellerfüllenden Anlage ;)

Gruß!
martiN.

Kommentar von HWST am 9. 7. 14
Hallo Martin,
Fotos im Hobbyraum kommen einfach nicht so richtig rüber. Natürlich kann ich dort mit Szenen von der Anlage und den Fahrzeugen fotos machen, aber mit meiner einfachen digiknipse wird das nichts richtiges. eine spezielle Flutlichtausleuchtung habe leider nicht. Also bleibt die Freiluftaufnahme auf der Terasse. Ich habe allerdings schon viele Fotos mit anderen dioramen gemacht, nur sind dies nicht so einfach aus der anlage herauszunehmen. Ich muß mir mal was überlegen, um etwas Neues zu bringen.
Vielleicht baue und zeige ich ja auch zu viele Modellel.
Brüße
H-W

Kommentar von Julius am 10. 7. 14
Hallo Hans-Werner,
da treibt's mich doch zu einem Kommentar: Deine Modelle sind wie immer aller erste Sahne [schreibt einer, der in Epoche 2 baut!].
Ja, ich sehe auch, dass der Hintergrund schon häufiger dran war - ABER: liebe Leut', schaut doch bitte auf das Modell! Das Thema von H-W ist nicht Landschaftsbau, sondern Automodelle.
Ich schlage vor, dass ihr eure Landschaften hier einstellt (mit Autos oder Bahn oder ohne) und dann hätten wir doch alle zusammen eine prima Abwechslung.

H-W, ich finde es prima, dass Du bezüglich der Bewertung gelassen bleibst - ich kenne die Vorgeschichte.

Also, mach Du weiter so und lass die anderen ihre tollen Landschaften zeigen!

Beste Grüße
Julius

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 17; Vormonat: 25; Zum Seitenanfang