Schwerlastzugmaschine MAN TGX 41 680 - 21. 6. 14

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo,
jetzt ist meine weitere Schwerlastspedition um eine MAN TGX 41 680 V8 TGX Vierachsschwerlastzugmaschine, mit Lenkachsen, erweitert Als Basismodell dienten 3 Herpa Zugmaschinen. Von einer habe ich die Kabine genutzt und neu lackiert. Die übrig gebliebenen Kabinen werden für weitere Modelle genutzt. Für das Fahrgestell/den Rahmen habe ich einige wenige restliche Teile der Zugmaschinen verwandt, dazu noch weitere, für die Schwerlastzugmaschine, notwendige Anbauteile und feine Zurüstteile wie Spiegel, Scheibenwischer, Aufsattelplatte und Kupplung von FKS.
Die vordere Schwerlaststoßstange mit der großen Rangierkupplung usw. sind auch im Eigenbau in anlehnung an das große Vorbild gebaut.
Decals stammen teilweise von TL und teils aus meinem Fundus.
Das Fahrzeug ist so gebaut, daß es entweder wahlweise als Schwerlastsattelzugmaschine, oder Schwerlastzugmaschine mit Ballastpritsche für entsprechende Anhänger benutz werden kann.
Den Schwerlastturm hinter dem Fahrehaus, mit dem großen Tank, den Luftbehältern, dem Zusatzkühler etc. habe ich aus Polystrolprofilen und Teilen aus der Restekiste gebaut.
Dieser LKW hat ebenfalls meine eigene Mechanik für die beiden Lenkvorderachsen erhalten. So lenkbare Vorderachsen sehen halt bei Kurvenfahrt, Rangieren etc. viel authentischer aus, als die immer gerade aus zeigenden Vorderachsen der Serienmodelle.
Vielleicht gefällt das Modell und regt zu ähnlichen Um/Eigenbauten an.
Grüße
H-W











Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von thomi12 am 22. 6. 14
Hallo Hans-Werner da hast du wieder tolle Modelle gemacht. supi

Viele Grüße aus Memmingen

Thomas H.

Kommentar von HWST am 22. 6. 14
Hallo Thomas,
danke Thomas, ich hoffe, die nächsten Modelle werden ähnlich.
Viele Grüße nach Memmingen
H-W

Kommentar von Brummi am 22. 6. 14
Moin H-W,

das Ganze ohne Kommentar. Du solltest nämlich so langsam aufhören mit Deinen Basteleien, sonst schmeiß ich meine Rentenpläne über Bord und setz mich wieder auf den Bock.

Erste Sahne wie immer!

Noch ein Tip, damit Dir die Arbeit nicht ausgeht. Oft hat man die seitlichen Windabweiser nach hinten verlängert, so daß man den Schwerlastturm mit den Luftkesseln, Tanks etc. nicht direkt sieht. Und wenn Du den Turm farblich etwas auflockern willst, den Tank in schwarz absetzen, und die werkzeugkisten silbern, alu.

bin ja schon wech...

LG Richard

Kommentar von HWST am 22. 6. 14
Hallo Richard,
danke für die Hinweise. Bei den neueren MAN TGX Vierachs-Schwerlastzugmaschinen wurde der frühere große windabweiser, der die Bausteine des Schwerlastturmes verdeckte, weg gelassen. Da sind nur noch die bei der Sattelzugmaschine standardmäßig vorhandenen kleinen Windabweiser angebaut.
Viele Grüße
H-W

Kommentar von HWST am 8. 8. 14
Hallo,
nun haben die Sattelzugmaschine und die Begleitfahrzeuge endlich ihre noch erforderlichen Aufdrucke, Schriftzüge als jeweils separates Decal erhalten. Dies ist nun auf den letzten Fotos zu sehen.
Grüße
H-W

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 24; Vormonat: 28; Zum Seitenanfang