Udo W., alias "Todtnauerli"

Mehr ->

Der Biller Wismarer ( Schweineschnäuzchen )

Erstellt am Dienstag, 3. August 2021, zuletzt aktualisiert am Samstag, 7. August 2021


Was darf auf einer Schmalspuhr nicht fehlen.....richtig ein Wismarer Schienebus oder auch Schweineschnäuzchen genannt. Hier für Spur 0e ein Exemplar zu finden ist pures Glück. Durch Zufall kam mir ein Biller Bausatz des Wismarer in die Finger. Der Schienenbus ist komplett aus Weißmetall gefertigt. Es war ein irrsiniges Unterfangen den Wismarer so auf und umzubauen das er Spur =e tauglich wird.

Es ist gelungen. Der Rohbau mit Motor / Getriebe und allen Anbauteilen ist fertig. Digitalisiert, Sound,Lautsprecher alles funktioniert.
die nächsten Arbeitsschritte sind nun eine Lackierung, digitale Beleuchtung vorne und hinten, Innenausbau ,mit Holzboden, Innenverkleidungen, Makrolan Fenster, Sitzbanke und Figuren 1:45.....

Darüber wird es wieder einen kurzen Bericht geben.



Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "Todtnauerli" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

melop am Donnerstag, 5. August 2021
Hallo Udo,

ein schönes Kleinod hast Du da geschaffen.

Viele Grüße
Peter

Vizinalbahner am Donnerstag, 5. August 2021
Hallo Udo,

Ein sehr schönes Fahrzeug hast du da auf dem Gleis. Bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

Kleinbahner am Freitag, 6. August 2021
Moin Udo,

ja das Schweineschnäuzchen, das Kleinbahnfahrzeug schlechthin. Macht sich jetzt schon prächtig auf Deiner Anlage. Freue mich auf weitere Bilder!

Gruß Ekki

EpocheIIIFreund am Samstag, 7. August 2021
Hallo Udo,
was wäre eine Kleinbahn ohne Wismarer.
Ich bin gespant auf die Lackierung.

Viele Grüße Christoph

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Todtnauerli:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 7
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: