Andreas S., alias "Andy2.0"

Mehr ->

Stromabnehmervariation auf der Arnold E04.

Erstellt am Samstag, 20. Dezember 2014, zuletzt aktualisiert am Montag, 5. Januar 2015


Ich habe mal ein wenig mit Stromabnehmern auf der Arnold E04 variiert.

Über dem Führerstand 1 ist nun einer von Piko verbaut und über dem Führerstand 2 weiterhin der serienmäßige von Arnold.

Ich bin ein wenig hin und her gerissen in puncto Optik.
Beide Pantos haben Vor- und Nachteile in Sachen Optik.

Welcher ist nun schöner?


Ø-Userbewertung: (1 Bewertung)
© des Blogs bei "Andy2.0" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Marco F. am Sonntag, 21. Dezember 2014
Hallo Andy,

ich würde die Originalen drauf lassen, die wirken eine Idee zierlicher auf mich.

Gruß
Marco

MarkusR am Dienstag, 23. Dezember 2014
Hallo,

auch beim Vorbild gab es Altbauloks mit zwei verschiedenen Stromabnehmern. Zumindest Bilder der 117 sind mir damit bekannt.

Grüße
Markus

Julius am Freitag, 26. Dezember 2014
Hallo Andy,

es kommt darauf an, welche Zeit / Epoche Du darstellen willst.
Nach meinem Wissenstand ist der Panto mit der Doppelwippe eine spätere Entwicklung (Jahr ?). Bis zu diesem Zeitpunkt fuhren die Elloks mit BEIDEN Pantos oben, erst die Doppelwippe hat es ermöglicht, mit einem Panto zu fahren. So kannst Du Deine E04 je nach Pantos ganz einfach in die gewünschte Zeit beamen.

Viel Spaß,
Julius

Andy2.0 am Montag, 5. Januar 2015
Hallo und ein verspätetes frohes neues Jahr.

Ich habe die original Arnold auf der Lok belassen.

Auf diversen Bildern im Internet habe ich bisher keinerlei Mix von Stromabnehmern auf der E04 gefunden.
Beide Bauarten der Pantos sind in Epoche 3 stimmig verwendbar.

Gruß
Andy

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Andy2.0:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 23
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: