Andreas S., alias "Andy2.0"

Mehr ->

Neuer Hecht von Fleischmann 869010 vs. Roco 24217

Erstellt am Sonntag, 11. Mai 2014, zuletzt aktualisiert am Montag, 19. Mai 2014


Ich habe mir aus Neugier den neuen Hecht 869010 von Fleischmann gekauft und zum Vergleich den älteren Roco 24217 mit herangezogen.

Das Fleischmannproduktbild zum 869010, welches z.b. bei Modellbahn Lippe abgebildet ist, weicht erheblich vom eigentlichen Produkt ab.
Diese Unstimmigkeit ist keinesfalls dem Fachhandel zuzuschreiben, sondern Fleischmann selbst.

Anbei ein paar Bilder.

Die nun eingebaute KKK ist keine wirkliche KKK wie man es gewohnt ist.


Schaut Euch die Bilder an und fällt euer eigenes Urteil.



Fleischmann
Fleischmann
Fleischmann
Fleischmann
Roco
Roco
Roco
Roco
Links Roco, rechts Fleischmann
Links Roco, rechts Fleischmann
Links Roco, rechts Fleischmann
Links Roco, rechts Fleischmann
Links Roco, rechts Fleischmann
Links Roco, rechts Fleischmann

Ø-Userbewertung: (3 Bewertungen)
© des Blogs bei "Andy2.0" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

BertB am Sonntag, 11. Mai 2014
Hallo Andreas,

Danke für die Bilder, der Unterschied zwischen Realität und Fleischmann-Bild ist doch wieder enttäuschend.... Immer wieder ein Überraschung was man bekommen wird.

Grüsse aus NL,
Bert

cmoe am Sonntag, 11. Mai 2014
Moin Andy,

danke für die Bilder. Wenn man denkt, schlechter geht´s nicht mehr, kommt der nächste Klops daher. Da fällt mir nur noch das Prädikat "Schrottware" ein, vor allem bei dem Preis...

Gruß, Carsten

Andy2.0 am Sonntag, 11. Mai 2014
Hallo,

ich rätsel über die Ausführung der Lackierung des Fleischmann 869010.
Die Lackierungskombination: fehlender 1.Klasse Streifen, DB Keks und das dunkle Grün, welches dunkler als Chromoxydgrün ist aber heller als Flaschengrün und in Kombination mit dem schwarzen Nietenband.
Am Längsträger ist das Datum 5.9.57 aufgedruckt.

Positiv finde ich die Beschriftung am Längsträger.

In der Verpackung liegen zwei eingezogene Faltenbälge für den Zugschluss bei.

Auch ist der Fleischmann 869010 nicht hochbeiniger und ist in der Höhe mit Roco identisch.

Der Begriff "Schrottware" erscheint mir persönlich zu extrem, aber das Modell wirft Fragen in Bezug der Lackierung zum Vorbild auf.

Den Roco 24217 stelle ich in puncto Lackierung nicht zur Diskussion, da dieses Modell aus einer völlig anderen Fertigungsdecade stammt.
Betriebsnummer: 11242 Esn
Auflage aus dem Jahre 2003


Die Ausführung der neu konstruierten KKK werde ich dann testen, wenn eine weitere Ausführung des Fleischmann Hechtes lieferbar ist.
Ich werde dann mit der Fleischmann"Erbse" und Hammerschmidt testen.

Carsten, da ich dich echt als Vorbildfachmann schätze, wäre ich über Infos, speziell zu Lackierungsvarianten beim Vorbild, zu den Hechten sehr dankbar.

cmoe am Sonntag, 11. Mai 2014
Moin Andy,

von der großangekündigten Neukonstruktion ist nicht viel übergeblieben. Wie man den alten Rocohechten mit GFN-Nachrüstkulissen zu einer echten KK-Möglichkeit bei gleichzeitiger Festlegung von Pufferbohlen und Trittbrettern verhelfen kann, ist seit 1-2 Währungsreformen bekannt. Und was liefert man 2014 für 30-35 EUR? Eine Kurzkupplung, die eine Mogelpackung ist und immer noch ausschwenkende Trittbretter. Sorry, aber für mich ist das Schrott.

Gruß, Carsten

enby am Sonntag, 11. Mai 2014
Moin,
"Auch ist der Fleischmann 869010 nicht hochbeiniger und ist in der Höhe mit Roco identisch. " Der Fleischmann Wagen ist der Roco Wagen - warum sollten sie nicht identisch sein?
Carsten - da die Wagen außer KKK und Lackierung identisch sind, war logischerweise der Roco Wagen damals auch schon Schrottware - ?
cheers
Norman.

cmoe am Sonntag, 11. Mai 2014
Moin Norman,

wieso logischerweise? Bei ihrem Erscheinen vor 35 Jahren waren die Roco-Hechte nicht schlecht. Mir geht es weniger um die Optik, mir geht es vor allem um die Technik. Seitdem wäre genug Zeit gewesen, die Konstruktion auf einen technisch aktuellen Stand zu bringen. Die Chance wurde meiner Meinung nach gründlich vertan. Und dafür > 30 EUR?? Da kann man sich lieber für < 10 EUR einen Rocohecht zulegen und den dann neu lackieren und beschriften. Bei der Ersparnis wären auch noch zwei Nachrüstkulissen drin. Ich bin auf die Dachlüfter des 2. Klassewagens (ex C4ü) gespannt...

Moin Andy,

der 1.Klassestreifen wurde erst 1958 eingeführt. Mit einem Revisionsdatum von 1957 darf der Wagen noch den einen oder anderen Donnerstag streifenfrei herumfahren.

Der Brüstungsstreifen unter den Fenster ist korrekt, s. z.B. die Hechtbilder im Artikel "Die Entwicklung der ersten deutschen Einheits-Schnellzugwagen" in MIBA 09/69, S. 595. Der Streifen entfiel erst später bei Neulackierungen ab Mitte der 60er. So hielt sich der schwarze Brüstungsstreifen bei Altbauwagen vereinzelt bis in die 70er.

Über den Grünton lohnt es sich meiner Meinung nach nicht, zu diskutieren. Die wenigsten Modelle haben eine RAL-konforme Lackierung. Alle Hersteller haben eine eigene Interpretation von Flaschen-, Chromoxid-, Tannen- und sonstigen Grüntonen entwickelt, da die Originalfarben im Modell zu dunkel wirken. Roco hatte seinerzeit die ersten Serien der Umbauwagen und der Hechte in Originalfarben ausgeliefert und dafür heftige Krtik einstecken müssen.

EMB ( http://www.eisenbahn-und-modellbau.de ) hatte seinerzeit in den Ausgaben 8, 9, 11, 12 und 13 interessante Artikel zu Hechten und (H0-)Modellen veröffentlicht. Die ersten drei Artikel sind unter
http://www.eisenbahn-und-modellbau.de/lesenEMB08S41ff.htm
http://www.eisenbahn-und-modellbau.de/lesenEMB09S39ff.htm
http://www.eisenbahn-und-modellbau.de/lesenEMB10S45ff.htm
abrufbar, die anderen nur nach Registrierung.

Gruß, Carsten

Andy2.0 am Sonntag, 11. Mai 2014
Vielen Dank, Carsten.

Solche Infos schätze ich sehr von Dir.

Besten Gruß
Andy

Guido am Dienstag, 13. Mai 2014
Ich verstehe die ganze Diskussion nicht,
der "Fleischmann" Hecht ist nichts anderes als der Roco Hecht, Fleischmann gehört nun mal zu Roco, da sind solche Gewinnbringenden "Neuerscheinungen" völlig normal.
Wen der Preis stört, der sollte sein ganzes Hobby mal näher betrachten und sich die vergangenen Jahre mal die Preispolitik ansehen.

110 483-5 am Montag, 19. Mai 2014
Hallo zusammen,

mir scheint die Fleischmann-Farbe besser zu passen, aber da kann ich mich täuschen. Zum Preis kann ich nur sagen: Es gibt oft Roco-Hechte bei ebay, auch die neueren - bei den ürsprünglichen war das Grün schon sehr dunkel.

Gruß

Frank

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Andy2.0:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 13
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: