Rainer S., alias "gleisläufer"

Mehr ->

Pumpenwechsel per Pumpenwagenumlaufplan

Erstellt am Montag, 4. Mai 2015


Vor 1914 - und vielleicht auch später - wurden defekte bzw. reparierte Luft- und Speisepumpen der preuß. Dampfloks mit sog. Pumpenwagen abgeholt und ins Ausbesserungswerk gebracht; oder reparierte Pumpen in die Lokstationen gebracht. Dies geschah nach bestimmten Umläufen.
Einen solchen Vorgang habe ich in Z nachgebaut.
Das Diorama zeigt einen Ausschnitt eines ostpr. Endbahnhofs und gerade wird eine neue Pumpe ausgeladen, während die defekte im Rollwagen ( per Handbetrieb ) wartet, um eingeladen zu werden. Die - nicht anwesende - Güterzuglok wird den vorm Lokschuppen abgestellten Pumpenwagen später abholen, in ihren Zug einreihen und den Wagen dann im AW abgeben.
Gleisläufer
Gruß,


Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "gleisläufer" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kupzinger am Montag, 4. Mai 2015
Schaut auch sehr filigran aus. Wo sind die Dampfloks ohne Pumpen? :) Die Bahnsteigoberfläche wirkt aber irgendwie unrealistisch - vielleicht zu glatt - liegt vielleicht nur am Licht.

Beste Grüße
Kupzinger

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von gleisläufer:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 22
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: