Torsten B., alias "nasi"

Mehr ->

kleine Brücke selbst gebaut

Erstellt am Dienstag, 6. November 2007, zuletzt aktualisiert am Freitag, 9. November 2007


Hallo Leute,
heute möchte ich mal wieder etwas von meiner kleinen Ausstellungsanlage zeigen.
Da ich wenig Platz habe, mußte ich mir eine Brücke nach den Gegebenheiten selber bauen. Ich hatte noch aus alten Zeiten einne Tüte STAKO-Teile, wie es sie heute noch bei Auhagen gibt, in meiner Bastelkiste, die schon immer eine Brücke werden sollten. Also jetzt! Der Bohlenbelag stammt von Mc-Donalds ( Rüherstäbchen)
Der Ziegelteil der Brücke stammt von Volmer und wurde mit Bastelplatten des selben Herstellers angepasst.
Die geländer stammen aus Stützen von Petau.
Da sie nicht reichten, hab ich noch gebastelt. Zuerst 0,5 mm Draht mit 0,3mm Löchern versehen, und Draht durchgezogen. Einige wurden dann noch gelötet, wegen der Nerven :-)
Da ich einmal beim Selbstbau war, hab ich auch noch die Tunnelportale und Stützmauern aus Kunststoffplatten graviert.
Diese 3mm Platten gibt es im Baumarkt. Die sind schön weich, und lassen sich gut bearbeiten.


hier eine Detailansicht der Brücke
hier eine Detailansicht der Brücke
die ganze Brücke von unten
die ganze Brücke von unten
der Bohlenbelag
der Bohlenbelag
eine Ansicht von oben. Durch die Volmerbrücke enstand eine Engstelle für die Kraftfahrzeuge.
eine Ansicht von oben. Durch die Volmerbrücke enstand eine Engstelle für die Kraftfahrzeuge.
aber man weist ja daraufhin
aber man weist ja daraufhin
eine nicht so gute Aufnahme, aber man kann mal die Geländer vergleichen. Auf der Brücke die von Petau, und rechts daneben die selbstgebauten.
eine nicht so gute Aufnahme, aber man kann mal die Geländer vergleichen. Auf der Brücke die von Petau, und rechts daneben die selbstgebauten.
das komplette Bauwerk aus der Nähe. Im Vordergrund noch eine Selbstbaubrücke aus Piko-Teilen.
das komplette Bauwerk aus der Nähe. Im Vordergrund noch eine Selbstbaubrücke aus Piko-Teilen.
und der Ferne
und der Ferne
das linke Portal mit einer Detailansicht der Geländer
das linke Portal mit einer Detailansicht der Geländer
und das rückseitige Portal
und das rückseitige Portal

Ø-Userbewertung: (7 Bewertungen)
© des Blogs bei "nasi" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

keviNdole am Dienstag, 6. November 2007
Hallo Torsten,

das gefällt mir sehr gut, was Du da vollbracht hast.

Eine sehr schöne Arbeit! Tolle Stimmung hast Du da eingefangen...

Michael

Jack am Mittwoch, 7. November 2007
Hallo Thorsten,
Das ist ein Meisterstück des Selbstbaus! Kompliment! Wie Du das Geländer hin gekriegt hast, oder auch das Tunnelportal ist Spitzenklasse! Und alles passt perfekt und harmonisch in die Landschaft. Ich bin begeister von Deinen Selbstbauten:-) Note 1!

Gruss von
Paul/Jack

HJBW am Donnerstag, 8. November 2007
Ich schließe mich den Kommentaren der Vorgänger an! Super! Helmut (HJBW)

Claus B. am Freitag, 9. November 2007
0,2mm Löcher in 0,3mm Draht gebohrt ... da hätten sie mir eine Jacke, die auf dem Rücken geschnürt wird, geben können.

Meine apsolute Hochachtung!
claus

nasi am Freitag, 9. November 2007
Nee Claus, so etwas kann ich nicht. Es sind 0,3mm Löcher in 0,5mm Draht ;-)

MfG
Torsten

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von nasi:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 5
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: