Ein Eisenzaun für die kleine Fabrik - 1. 11. 07

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Hallo,
ich bin immer wieder begeistert von der Feinheit der Ätzteile von Ndetail.
Deshalb habe ich mir Zäune für meine kleine Fabrik besorgt. Und ich finde die Teile wieder richtig super. Die Zäune wurden brünniert statt lackiert, so sind sie feiner.



wenn die hohen Schienenprofile nicht wären....





Ø-Userbewertung: 1.33 bei 6 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "nasi" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Jack am 1. 11. 07
Hallo Thorsten,
Die Zäune sehen wirklich aus wie echt, und nicht zuletzt, weil Du sie brüniert hast! Auch der Rest gefällt mir sehr gut, und es lohnt sich eben schon wenn man die Gebäude altert!
Mit was haste Du denn das gemacht? Ich habe mir zwei Flüssigkeiten zum brünieren besorgt, aber irgendwie kriege ich es nicht hin! Es heisst das gehe nur bei Neusilber!

Grüsse von
Paul

Kommentar von Meickel am 1. 11. 07
Hallo Thorsten
N-Details hatt schon tolle Sachen in seinem Sortiment, und der Zaun sieht Super aus auf deiner Anlage. Respekt.
Als -DR- Sammler hab ich aber ne Frage an dich: Woher stammt die
BR 106, so ein Modell hätt ich auch gern, die 106 gehört doch in jede
Reichsbahnsammlung. Wäre nett wenn Du mir was zu der 106 mailen
könntest.
Gruß Mike
Meickel58@t-online.de

Kommentar von Roger am 2. 11. 07
hallo Torsten,
der Zaun macht sich wirklich sehr gut!

meint
Roger

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 11; Vormonat: 16; Zum Seitenanfang