Erweiterung Bahnhofsvorplatz um ZOB und ...... - Teil 2 - 11. 3. 17

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Und nun gehts weiter ............


Auf dem Diorama tut sich was.

Dort wo vorher das Stellwerk stand, ist ein Heizkraftwerk entstanden.
Alles aus Teilen aus dem Fundus.
Schornstein und div. Rohrleitungen stammen aus dem Bausatz, aus dem ich den Bahnhof gebaut habe (siehe früherer Beitrag)
Auch die Figuren, die über Jahre im Dunklen verbracht haben, kommen endlich zu Tage.

Patina der Anlage wird noch erfolgen.
Im Moment hats eine kreative Pause.


Aber nun mal fleißig ............

Und er auch ...........

Auf dem Gelände der Feuerwehr herrscht Übungsbetrieb.

Aus dem bisherigen doppelständigen Lokschuppen wurde ein Museums-Schuppen mit Zugang vom Bahnhof.

Die Ausstellung ist eröffnet.

Vogelperspektive des ZOB.

Die Straßenmarkierungen sind aus weißen Selbstklebeetiketten geschnitten. 1mm breit und 1,5cm lang. Die Haltestreifen sind 2mm breit.

Vogelperspektive des umgebauten Dioramas.

Oben rechts, angrenzend zum Museums-Schuppen, ist schon ein "Dampfgarten" entstanden. Die Besucher müssen schliesslich mit Speis und Trank versorgt werden.

Sonst sind insgesamt schon div. Verkehrsschilder aufgestellt.
Auch wird die Ausgestaltung mit Figuren und Bäumen/Büschen noch optimiert.
Im Hof der Pflegehalle wird es Tanklager/Zapfsäule für die Busse geben.
Davon später mehr.



Ø-Userbewertung: 2.75 bei 4 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "tauNus" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 10; Vormonat: 25; Zum Seitenanfang