Friederich K., alias "Kupzinger"

Mehr ->

Ermunterung zur Verwendung eines Hintergrundes

Erstellt am Samstag, 23. Mai 2015, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 5. Juli 2015


Hallo Kollegen,

ein weiterer Beitrag in der Reihe der "Ermunterungen": kurze Berichte von erfolgreichen Tests. Im Urlaub entstanden Gebirgs-Panoramafotos, die für den Anlagenhintergrund vorgesehen sind. Ein Stückchen eines solchen Panoramas habe ich auf A4 ausgedruckt und mal getestet, wie Pyrkerfeld wirkt, wenn man es vor den Grimming versetzt - gar nicht schecht :)

Beim Erstellen der Bilder hat es sich als sinnvoll erwiesen, einen eher niedrigen Standort zu wählen (also nicht vom Berg runter sondern vom Tal aus gerade). Bäumen im Vordergrund ist besondere Beachtung zu schenken. Die sollten (je nach Reproduktionsgröße) nur ca. 1/5 der Bildhöhe ausmachen, sonst wirken sie zu groß. Entweder wählt man ein Motiv ohne Bäume im Vordergrund, oder man geht einfach an ihnen vorbei, so dass sie im Rücken des Fotografen sind.

Diesmal Bilder ohne Texte dazwischen, ich denke, sie erklären sich von selbst. Ein Vergleich mit diesem Beitrag ohne Hintergrund ist ganz interessant: http://www.mobablog.info/blog.php?id=2151

Beste Grüße aus Pyrkerfeld
Kupzinger


Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "Kupzinger" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

harry_rail am Sonntag, 24. Mai 2015
Hi!
Dier Hintergrund ist sehr gut gewählt, passt farblich und auch von der Perspektive sehr gut zur Anlage!
Super!

LG Harry

ntrail am Sonntag, 24. Mai 2015
Hallo,
tolle Idee, super ausgeführt !
Danke für diesen Tip.
mfg ntrail

joka am Dienstag, 26. Mai 2015
moin fiete kupzinger,

atemlos durch pyrkerfeld! einfach sehr sehr schön gewählt, dieser hintergrund.
das gibt der szene enorme tiefe und wirklichkeitsnähe. bild 7 demonstriert den effekt sehr beispielhaft und wirkungsvoll, wie einfach doch manchmal gestaltungslösungen umzusetzen sind.

lg
jörg

Manni am Mittwoch, 3. Juni 2015
Hi,

schaut sehr schön aus! Daumen hoch!!! :-)

Grüssla Manni

Roland B. am Sonntag, 5. Juli 2015
Hallo Kupzinger,

Dein Beitrag zeigt eindrucksvoll, wie ein Fotohindergrund die Illusion von räumlicher Tiefe schafft.

Viele Grüße
Roland

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Kupzinger:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 10
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: