Die Bearbeitung eines Rungenwagenbodens mit Echtholzbohlen - 11. 8. 12

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:87
werbung

Als kleine Feierabendbastelei gedacht, wurde der Wagenboden und die Bremserbühne dieses Rungenwagen Bauart "Stuttgart" von Fleischmann mit Echtholz bedacht.
Ergebnis ist ein optisch sehr wirkungsvoller Umbau, welcher nicht nur im Maßstab 1 : 87 machbar ist.
Für interessierte sind auf meinem Blog http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/2012/07/eine-kleine-feierabendbastelei-im.html und im 2. Teil http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/2012/07/eine-kleine-feierabendbastelei-im_23.html die genauen Arbeitsschritte zu diesem Umbau in 2 Teilen dokumentiert.





Ø-Userbewertung: 1.5 bei 2 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Ingo" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von BW 5291 am 11. 8. 12
Hallo Ingo,
eine sehr schöne saubere Arbeit von dir. Man sieht hier auch sehr gut wie wichtig es ist die Planken vor dem Einbau in verschiedenen Nuancen zu beizen. Sogar die Auftritte sind aus Holz !!! Mit den Federpuffern, Original Schraubenkupplung und sicher auch pur-Rädern ist es ein perfektes Modell. Patina kommt sicher noch ?

Immer wieder klasse deine Arbeiten zu sehen!

Viele Grüsse

Jürgen

Kommentar von joka am 15. 8. 12
moin ingo,

stimme jürgen total zu, gibt nix hinzuzufügen. weiter so, freu mich schon auf weitere objekte.

glg
jörg

Kommentar von Ingo am 18. 8. 12
Hallo Jürgen, hallo Jörg,

es freut mich, dass ihr an meiner Arbeit gefallen findet und möchte mich für eure lieben Worte bedanken.
Der Wagen wird in der nächsten Zeit noch etwas weiter bearbeitet, das Fahrwerk wird dabei mit neuen Bremsen, Pufferbohlen, Achshalter mit Gleitachslager usw. H0pur - tüchtig gemacht.
Auch habe ich noch etwas mit den Rungen vor. Diese sind ja bei diesem Wagen von Fleischmann "im Ganzen" angespritzt worden - was mit persönlich aber überhaupt nicht gefällt!
Aber davon demnächst mehr, laßt euch überraschen.

Liebe Grüße an euch beiden

Ingo

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 15; Vormonat: 25; Zum Seitenanfang