Weiterbau meiner fiNescale-Anlage I - 22. 4. 10

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Es ist soweit: Das erste Segment meiner Anlage bekommt Gesellschaft; die beiden Bahnhofssegmente sind vom Unterbau soweit fertig und mit dem ersten Modul verbunden.

Die Konstruktion besteht im wesentlichen aus 16mm Tischlerplatten, auf die eine 8mm Sperrholzplatte für die Trasse kommt.

Im Gegensatz zum ersten Segment habe ich diesmal versucht Gewicht zu reduzieren und an den Rückwänden und in den Spanten Ausschnitte vorgesehen.

Eine erste Stellprobe an Segment 1 zeigt, dass alles passt.


Erste Stellprobe beider Segmente.





Der Gleisplan wurde schonmal provisorisch aufgeklebt, um die Ausschnitte der Trassenbretter zu ermitteln.

Ein letzter Blick auf Segment Nr. 1, bevor es weiter in Richtung Bahnhof Rambach geht!

Ø-Userbewertung: 1.21 bei 10 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "amayer" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Astrid am 23. 4. 10
Nachdem ich schon so viele Bilder von Segment 1 gesehen habe, kann ich kaum abwarten, was da jetzt bautechnisch entstehen wird. Besonders die Landschaft?!? Gruß Astrid

Kommentar von FreddyK am 24. 4. 10
Endlich!!! Ich habe mir die Bilder vom Durchlass schon so oft angesehen, das ich mich richtig freue, dass es endlich weitergeht. :-)
Bin schon auf weitere Baufortschritte gespannt!
Gruß
FreddyK

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 17; Vormonat: 24; Zum Seitenanfang