kleiner Nebenbahnhof, Neubau Teil 2 - 23. 2. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:87
werbung

Der neue Bahnhof bekommt auch einen Güterschuppen mit Rampe. Paralel zum Bahnhof arbeite ich auch an diesem.


Die Rampe entsteht so langsam. Die Mauerteile sind auch Gipsabgüsse vom Spörle Rampenbausatz.

eine ganze Weile später

Jetzt wird die Rampe ebenfalls in Granitgrau bemalt, nach dem trocknen der Farbe lasiert.

Nach dem trocknen der Lasur wird die Rampe dann noch mit Gravur überzogen.

auch der Messingprellbock ist schon zusammengebaut, aber noch nicht farblich behandelt

Natürlich braucht der Schuppen auch noch eine Zufahrt

Nocheinmal der Schuppen aus einem anderen Blickwinkel. Er steht vorerst nur zur Probe an seinem zukünftigen Platz

ein weiterer Blick in die Zukunft. Hier entsteht eine Brücke die ich für ein komplett neues Modul brauchen werde. Wenn ich schon einmal dabei bin, fange ich paralel zum Bahnhofsneubau damit an und überbrücke damit die Wartezeiten bis die Farbe getrocknet ist oder der Kleber angezogen hat

Die beiden Seitenteile der Brücke sind jetzt ausgeschnitten. Die Brücke ist aber nur ein Nebenthema das ich nicht weiter beschreiben werde. Wenn ich mit dem Bau weiter vorrangeschritten bin kann ich ja ein wenig davon berichten.

Ø-Userbewertung: 1.17 bei 6 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "sali2911" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 22; Vormonat: 28; Zum Seitenanfang