Rambach (fast) fertig Teil 1 - 23. 4. 16

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

Endlich ist es soweit, der Lückenschluss zwischen den Segmenten 1 und 3 ist (fast) abgeschlossen. Bäume wurden gebaut und gepflanzt, Straßen gebaut und Geländer gesetzt. Hier eine kleine Bilderauswahl...












Ø-Userbewertung: 1 bei 12 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "amayer" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von HWST am 24. 4. 16
Hallo Andreas,
sehr schöne, realistische Anlagenausschnitt. Absolut echt, kaum zu glauben, dass dies N ist. Wenn man dies seiht, steht man mitten in der Landschaft, am Bahnhof, etc. Top!
Gruß
H-W

Kommentar von N-Bahn-Tom am 24. 4. 16
Hallo Andreas,

da muß ich Hans-Werner zustimmen - vom Original kaum zu unterscheiden. Das ist Modellbau in Perfektion.

FreuNdlichen Gruß Thomas

Kommentar von Manni am 27. 4. 16
Hi Andreas,

überaus gelungen - Hut ab!!!

Grüssla Manni

Kommentar von N-Modellbahn am 29. 4. 16
Hallo Andreas,
wie immer ein absoluter Augenschmaus für alle Spur-N Liebhaber! Vielen Dank für diesen schönen Bilder uns Inspirationen :)

VG Jörg von www.N-Modellbahn.de

Kommentar von Roland B. am 29. 4. 16
Hallo Andreas

Vielen Dank für die Bilder. Der Detailreichtum lädt zum genaueren Hinschauen ein und vor allem zum Nachahmen.
Ein paar Fragen habe ich deshalb:
- Ist die Gleisperre beweglich?
- Ist die Gleisperre elektr. angetrieben?
- Wer verkauft Gleissperre, Spannvorichtungen und Weichenlaternen?

Viele Grüße
Roland

Kommentar von amayer am 1. 5. 16
Hallo H-W, Thomas, Manni, Jörg und Roland!

Vielen Dank für eure positive Resonanz und das Interesse an meiner kleinen BahN!

@Roland: Die Gleissperre ist insofern beweglich, als dass man den Sperrkeil umlegen kann und das Gleis so befahrbar bleibt. Dies geschieht allerdings durch die "Hand Gottes", also ohne Elektrik oder Stellmechanik. Machbar wäre letzteres aber schon.
Gleissperre, Spannwerke und Weichenlaternen sind Messingfeingussteile von Weinert.

Viele Grüße

Andreas

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 26; Vormonat: 44; Zum Seitenanfang