Wagenladung für Minitrix Güterwagen 13251 - 5. 10. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Da man diesen Güterwagen ja immer günstig auf Börsen bekommt, jedoch ohne Ladung, habe ich heute mal etwas gebastelt.

Alle Materialien sind aus der Reste/Schrottkiste.

3 Balsaholzstreifen
1 langes Schienenprofil von einem defekten Flexgleis oder ähnlichem.




Hier sieht man die Balsahölzer als Auflage für die Schienen, allerdings hab ich es nochmal nachgearbeitet und 3 schmalere Streifen draus gemacht.

Dann habe ich mir die Schienenstücke zurecht geschnitten.



So sieht dann das Rohprodukt aus. Wenn der Kleber trocken ist, wird das ganze noch mit Farbe behandelt.



Ø-Userbewertung: 3 bei 7 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Schaffner" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Prellbock am 5. 10. 09
Hallo,
eine schöne und attraktive Bastelei. Dennoch, der Wagen ist als "Schienenwagen" nicht ganz so geeignet (Ausnahmen gibt es ja immer und Klugscheisser wie ich einer bin sowieso!!) Der (ehem) Deutsche Eisenbahn-Gütertarif benennt hinsichtlich der Beladung von (Eisen-) Schienenprofile lediglich, salopp mal gesagt, Flachwagen (R, H etc. pp.). Es sei den, die Profile wären Schrott, da muss ma auch keine Unterhölzer reinlegen. Trotzdem, weitermachen ...
LG
Ralf

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 3; Vormonat: 29; Zum Seitenanfang