Thomas W., alias "Tomkat"

Mehr ->

Es ist vollbracht

Erstellt am Samstag, 22. November 2008


So, gestern ist die zweite Ebene fertig geworden und heut war putzen angesagt - wieder mal.

Bin schon erstaunt, was ich in den letzten drei Monaten geschafft hab. Dank auch noch an meine Helfer, Lucki (Herr der Schalldämmung) und Schmidti (Rahmenbaugott).
War ja eigentlich von Null weg alles neu, nur der alte, untere Rahmen ist verwendet worden.

Es wurden knapp 70 m neues Holz verbaut, 250 Schrauben, 8000 Tackerklammern, 180 m Gleis usw usw.

Für Aussenstehende ist das immer schwer nachzuvollziehen, warum das so lange dauert :-(

Arbeite ja noch so knapp 60 Stunden in der Woche :-) Ein neues Hundemädchen hab ich ja auch noch, die immer mal raus will. Heut hat Sie Ihren ersten Schnee gesehen :-)

Nochmal schnell zum Baumarkt und dann kann ich den Wendel 2 fertig machen. Es wird wohl eine Zeit keine neuen Bilder geben, weil dann steht verkabeln an und das ist ja nicht so spannend.

Bis dann. Schönes WE noch



Eines der grossen Rahmenteile bei der Montage
Eines der grossen Rahmenteile bei der Montage
Erstes Segment wird montiert
Erstes Segment wird montiert
die Bauaufsicht ist dabei
die Bauaufsicht ist dabei
Wendel 2 - schön verbaut
Wendel 2 - schön verbaut
Ebene 2 für Schattenbahnhöfe
Ebene 2 für Schattenbahnhöfe
von weiter oben betrachtet
von weiter oben betrachtet
Tragkraft der Rahmen, über 100 kg. Hab das selbst getestet :-) Hab auch weniger Stützfüsse gebraucht, als geplant. Ist erstaunlich stabil, das ganze.
Tragkraft der Rahmen, über 100 kg. Hab das selbst getestet :-) Hab auch weniger Stützfüsse gebraucht, als geplant. Ist erstaunlich stabil, das ganze.
Blick in den Untergrund
Blick in den Untergrund

Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "Tomkat" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

keviNdole am Samstag, 22. November 2008
Hi,

das sieht alle sehr ordentlich und solide aus. Hoffe Du musst da nie wieder raus...

Oder ist da ein Rolltor, aus dem man die Anlage heraustragen kann? =;-)

Michael

Tomkat am Samstag, 22. November 2008
Haus ist Eigentum. Da geh ich nur mit den Füssen voran raus.

Tomi B. am Samstag, 22. November 2008
Hi
sieht sehr gut aus. Mich würde mal interessieren, wie hoch die Ebene des Schattenbahnhofs und die jetzt fertiggestellte Ebene ist?
Gruß
Tomi

Tomkat am Samstag, 22. November 2008
Ebene 0: 74 cm über Boden
Ebene 1: 104 bzw. 108 cm über Boden, also 30 bzw. 34 cm lichte Weite
Ebene 2: wird bei ca. 130 cm über Boden sein
Ebene 4: wird bei ca. 150 cm über Boden sein - das ist dann der
eigentlich sichtbarer Bereich der Anlage mit Bahnhof und
Landschaft. Das heisst bei mir sehr gute Augenhöhe. Wird
bestimmt interessanter als das übliche von oben drauf
schauen.

Tomi B. am Samstag, 22. November 2008
Das ist sehr interessant, der sichtbare Bereich auf einer Höhe von 150cm.
Sehe ich das richtig, dass die Ebene 0 der riesige Schattenbahnhof ist und die Ebene 1 ist das, was Du heute gebaut hast? Das sieht nämlich schon höher aus als 104 cm.
Aber wirklich beachtlich Deine Anlage, vor allem die Größe des Schattenbahnhofs.

Gruß
Tomi

Tomkat am Samstag, 22. November 2008
Hallo Tomi B

Schau Dir meine anderen Blogs an, da siehst Du wie das gewachsen ist.

Der mittlere Teil wird der nächste Schattenbahnhof und liegt um 4 cm höher als der linke und rechte Rahmen.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Tomkat:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 27
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: