Bau meiner Vierten Anlage - 23. 7. 16

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Hallo Moba-Gemeinde

Meine erste Modellbahn bekam ich im Alter von 12 Jahren und von da an war ich dem Moba Virus verfallen. Doch ich hatte immer Pech mit meinen Anlagen. Die erste die ich damals hatte ist einem Brand zum Opfer gefallen. Dann war lange Schluss mit der Moba. Wie es bei vielen auch der Fall ist war der Platz der entscheidende Punkt um eine Anlage zu bauen. Als ich eines Tages einen Onkel besuchte und dieser gerade am Bauen von einem Schatten Bahnhof war, ist das Feuer wieder entfacht worden. Ich studierte gleich einige Kataloge die er haufenweise zuhause hatte. Meine Frau war Anfangs etwas skeptisch und sagte nur wo ich die den hinbauen würde. Im Keller ist genügend Platz war meine Antwort.
So nun ab in den Eisenbahnladen und Anfangspackung mit Zubehör gekauft. Dann in den Baumarkt und Holz besorg. Durch E-Bay und Co ist das Material schnell gewachsen und hatte schon sehr bald eine Ordentliche Sammlung an Rollendem Material paratt. Die Anlage hatte damals eine Länge von 4.60 x2.30x1.20 daraf hatte ich 2 Schatten Bahnhöfe eine zweigleisige Paradestrecke und eine Nebenbahn. Eines Tages als ich wieder weiter machen wollte stellte ich fest das jemand im Keller eingebrochen war. 35 Loks und ca. 160 Waggons weg. Dann war wieder Schluß. Als dann unsere Tochter das weite Suchte und heiratete war ein Zimmer frei geworden ich wieder Holz kaufen Gleise nach oben und die Dritte in Angriff nehmen. Dann ein paar Loks und Wagen besorgt und los gehts. Als dann auch noch mein Sohn nach einem Jahr eine Wohnung in der Nachbarschaft bekam war ein Größeres Zimmer da.
Nun hatte ich das Problem das ich die Anlage nicht in das Größere Zimmer passte, da die genau verkehrt rum gebaut war. Was nun folgt ist nun Abriss der Anlage.
Dieses Mal soll alles anders werden.
Ich Plante nun die Anlage. diese wird auf offenen Rahmen gebaut. Was sollte alles darauf. So nun eine 2 gleisige Hauptstrecke sollte es schon werden. Auch eine Nebenbahn, ein Großer Bahnhof mit BW und eine Zahnradbahn.
Die Anlage sollte sich im Gebirge befinden und es sollte auch eine Stadt ein Dorf und das Car-System seinen Palt finden.
Nun folgen die ersten Fotos und ich hoffe Ihr habt Spaß am lesen.
Über ein Feedback würde ich mich schon freuen und Anregungen nehme ich gerne entgegen.

Bis demnächst Lokomot 1


Das ist nur die Räumlichkeit im dem die Anlage entstehen soll.




Ø-Userbewertung: 1 bei 1 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "lokomot 1" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von N-Bahn-Tom am 24. 7. 16
Hallo lokomot 1,

mein erster Gedanke war: schön viel Platz.
der zweite Gedanke: oh oh - das wird knapp.

Der schmale 40 cm Gang in die Anlage hinein ist von der Sache her nicht schlecht, räumliche Trennung, Eingriffsmöglichkeit...währe mir aber zu beengt. Die beiden 1,28 m breiten Seitenteile rechts und links ist meiner Meinung nach am hinteren Rand unerreichbar. Meine Anlage ist etwa 95 bzw 110 cm tief allerdings auch 115 bzw 105 cm hoch. Da hat man hinten kaum eine Chance ohne vorne etwas mit den Bauch umzureißen. Ohne Durchstiegsmöglichkeit (bei mir vorhanden) z.B. durch das Kästchen 2. Zeile 2. Spalte von re/li hinten erreichst du die Ecken sehr schlecht.

Versteh das bitte nicht als böse Kritik, du hast dir ja deine Gedanken gemacht - sind eigene Erfahrungen.

FreuNdlichen Gruß
Thomas

Kommentar von lokomot 1 am 24. 7. 16
Hallo Thomas

Danke für Dein Feedback und ich nehme es auch nicht als böse Kritik.
Ich hab vor das ich die Anlage auf Rollen baue und da ich den Mittelteil trennen kann, kann ich rund um die Anlage gehen und komme somit auch Problemlos überall hin. Du wirst es sehen auf den nächsten Bildern.
Mit freundlichem Gruß Fritz

Kommentar von Dietmar am 24. 7. 16
Hallo Lokomot,
viel Spaß beim bauen und vor allem mehr Glück mit deinem Vorhaben.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 20; Vormonat: 39; Zum Seitenanfang