Hans-Werner S., alias "HWST"

Mehr ->

Straßenrollertransport mit DB Kaelble KV 631 ZR Zugmaschine

Erstellt am Donnerstag, 26. November 2015, zuletzt aktualisiert am Freitag, 27. November 2015


Hallo,
nun kann ich endlich meine DB Kaelble KV 631 ZR Zugmaschine mit dem optimierten Arnold Straßenroller in Betrieb nehmen.
Die Kaelble KV 631 ZR Zugmaschinen wurden von 1953- 1957 gebaut und waren bis in die 1970ziger Jahre im schweren Einsatz.
Ein 14,3 Liter Motor mit 150 Ps diente als Antrieb des Allradfahrzeuges, welches ein Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h hatte. Ges. Gww. 15 To.
Anhängelast im 1. Gang 350 To auf d. Ebene und 115 To bei 5% Steigung.
Seilwindenseilhub 8 To, 1958 kam eine Splitstreueinrichtung für die Hinterachse hinzu. Ab Ende der 1960ziger Jahre kam die KV 632 ZR mit 270 Ps und ohne Allradantrieb als Ersatz.
Mein Modell ist aus einem Teilresinabguß entstanden und entsprechend mit Zurüstteilen etc. aufgebaut und optimiert worden. Fahrer und Beifahrer sind im Fahrerhaus.
Den Arnold Einfachstraßenroller habe ich ebenfalls optimiert und mit einem Kesselwaggon beladen. Ich denke, so oder ähnlich wird ein Straßenrollertransport in 1:1 in den 1960ziger Jahren ausgesehen haben.
Grüße
H-W


Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

joka am Freitag, 27. November 2015
moin hans-werner,

hier zeigst du mal wieder eine sehr schöne, lebendige und realistische szenerie, die bei mir erinnerungen weckt.

diese zugmaschinen mit dem straßenroller für eisenbahn-güterwagen kenne ich noch aus meiner kinderzeit in hamburg-altona. war immer spannend, wenn diese durch die engen gassen von ottensen kurvten zu den kleinen betrieben ohne bahnanschluß.

hg
jörg

linus am Freitag, 27. November 2015
Hallo Hans-Werner

Sehr schöne Szenen, da hast Du wirklich ein Auge und viel Talent dafür!! Ich werde Dich wohl mal buchen müssen, sobald die Detail-Ausgestaltung von Szenen auf meiner Anlage in Angriff genommen werden kann ;-).

Toll!

Freundliche Grüsse
Linus

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von HWST:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 33
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: