Hans-Werner S., alias "HWST"

Mehr ->

4-Achstieflader Eigenbau in Messingblech

Erstellt am Montag, 5. Oktober 2015, zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Oktober 2015


Hallo,
für meinen Baumaschinenfuhrpark wird ein weiterer Tieflader benötigt.
Als Vorbild habe ich mir einen solchen Tieflader von Humbaur ausgewählt und in Anlehnung an meine diebezüglichen Fotos, diesen versucht nachzubauen.
Aus Gründen der Stabilität und der kaum vermeidbaren Durchbiegung bei Polystrol als Baumaterial, habe ich mich für 0,2 mm Messingblech, 1x1 mm Messing-Vierkantstab und Neusilberblech für Fahrgestell, Rahmen als Baumaterial entschieden. Die Räder sind Resingußräder.
Der Bagger muß in den Steinbruchbereich transportiert werden. Der LKW-Fahrer hat den, an der Frontseite des MAN F90 gekuppelten Tieflader, aus der Fuhrhofeinfahrt zur Abladestelle gedrückt.
Dank der lenkbaren LKW Vorderachse läßt sich die Rangierarbeit realistisch darstellen.
Dort konnte der Bagger vom Tieflader fahren, um seinen Steinbrucheinsatz fort zu setzen.
Hier nun einige Fotos.
Viele Grüße
H-W


Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

VauefF am Montag, 5. Oktober 2015
Prima, das hat doch mal was!
Gefällt!!!

joka am Dienstag, 6. Oktober 2015
moin hans-werner,
wow. sehr schöne arbeit, tolles"teil". chapeau!
und wieder einmal wunderschön eingebettet in eine kleine geschichte.
bin begeistert.
hg
jörg

linus am Mittwoch, 7. Oktober 2015
Hallo Hans-Werner

Ein super schönes Modell, gefällt mir wirklich sehr gut!
Danke fürs zeigen!

Gruss
Linus

HWST am Montag, 12. Oktober 2015
Hallo,
freut mich, daß der Tieflader so gut ankommt. Danke und viele Grüße
H-W

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von HWST:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 2
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: