Dreiachskipper im Baustelleneinsatz auf meiner Anlage - 16. 9. 15

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Hallo,
ich habe mir nunmehr einmal einen sehr häufig anzutreffenden Baustellen LKW der 1990ziger bis Mitte 2000er Jahre gebaut. Solch einen Dreiachskipper könnte Minis eigentlich aus den vorhandenen Minis F 90 auch bauen und anbieten.
Bei meinem Modell habe ich allerdings die kürzere Kabine eingesetzt und das Modell als Allradkipper ausgeführt.
Dies Fahrzeug gibt, gab es auch sehr häufig mit der großen Kabine, wie sie Minis auch im Sattelschlepper anbietet.
Die Original Miniskabine wird entsprechend gekürzt, dazu auch der vordere Fahrgestellrahmen mit Kabineninneneinrichtung. Da die Originalverglasung der Kabine nicht mehr für die kurze Kabinenausführung paßt, habe ich aus Klarsichtfolie eine neue Verglasung gebaut. Der Sonnenschutz ist aus 0,1 mm Neusilber gemacht.
Der Rahmen wird um eine weitere Hinterachse verlängert. Schutzbleche, Unterfahrschutz müssen auch neu angepaßt werden. Eine stabile Kipperpritsche wurde aus Polystrol und Neusilberblech gebaut. Die hintere Bordwand ist beweglich ausgeführt, ebenso ist eine Hinterkippeinrichtung eingebaut. Zusätzlich wurde die Vorderachse wieder als Lenkachse ausgeführt. Der gesamte Aufbau wurde als Allradaufbau, mit entsprechender Bodenfreiheit gebaut.
Feine Zurüstteile stammen von FKS und etchit.
Fotos zeigen meinen, im harten Baustelleneinsatz, verschmutzen MAN F 90 im Steinbrucheinsatz und der Bauschutt-, etc.- Deponie
Viele Grüße
H-W












Ø-Userbewertung: 1 bei 2 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 16; Vormonat: 28; Zum Seitenanfang