BBÖ N28 (4ax) Epoche II - 14. 2. 15

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung

Als BBÖ-Fan der Epoche II habe ich mir schon seit längerer Zeit passende Waggons für meine 1100.1 und 310 gewünscht und mich für den Bau von vierachsigen N28 entschieden. Diese Waggons in genieteter Ganzstahlbauart mit Tonnendach und ihren typischen mittig gelegenen Toiletten wurden ab 1930 an die damalige BBÖ geliefert.

Sie konnten - mit entsprechenden Umbauten versehen - bis in die 1980er im Einsatz gesehen werden.


Diese beiden Ätzbleche ergeben einen BC und einen C mit Ganzfenster.


Hier sieht man den dreiteiligen Aufbau des Wagenkastens. Der Innenrahmen verleiht dem Waggon ausreichend Stabilität, gleichzeitig befinden sich hier die geätzten Handgriffe für die Fenster. Darauf kommt ein Zwischenblech mit dem Längsträger, darüber die Außenhaut mit den Nieten. Bei den Fenstern ergibt sich zwischen Innenrahmen und Außenhaut ein Spalt, in welchen am Schluss von oben die Fensterfolie geschoben wird.

Die Drehgestelle und das Dach werden von einem Roco SNCF Bruhat genommen. Zur Aufnahme der Drehgestelle werden entsprechende Messing-Drehteile angefertigt und an den Wagenboden gelötet.


So sind ein Gepäckwagen, zwei Wagen 3. Klasse...

... sowie ein ABC und ein BC entstanden. Die Wagen sind entsprechend der Epoche II moosgrün lackiert worden.


Vorerst einmal genug Waggons für eine BBÖ Garnitur der Epoche II.


Ein reiner Zug aus N28 war in der Epoche II eher nicht die Regel. Vielmehr prägte ein Gemisch aus alten Holzbauarten (Ib, If) und den neuen Waggons das Bild der Schnellzüge. Man wird sehen, ob ich mich irgendwann einmal auch diesen alten Bauarten widmen werde.

Meine Waggons besitzen keine Kurzkupplungskinematik. Ich habe mir zwar probeweise Kinematiken besorgt, allerdings passen diese Riesendinger unmöglich unten rein.
Im Lauf der Zeit werde ich aber die N-Standardkupplung durch die alten Roco Kurzkupplungsköpfe ersetzen, um innerhalb einer Garnitur schönere Abstände zu erreichen - so zu sehen im Bild weiter oben zwischen dem Gepäckwagen und dem ersten Personenwagen.

____________________

UPDATE 23.05.2016

Weitere N28 für die Epoche III und IV kann man hier sehen: http://www.mobablog.info/blog.php?id=2309

____________________





Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "GerhardT" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von andreas f. am 15. 2. 15
Hallo Gerhard,

Wirklich sehr schöne Wagen, Hut ab!


Kommentar von harry_rail am 17. 2. 15
Sehr gut gelungen!

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 29; Vormonat: 83; Zum Seitenanfang