Thomas B., alias "N-Bahn-Tom"

Mehr ->

Ausflug zur Spur I

Erstellt am Mittwoch, 1. Januar 2014, zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. April 2014


Ich habe als kleines Geschenk für meinen Bruder mal was gebastelt. Ist immer schöner als Gekauftes, finde ich. Ursprünglich war das mal die Oberleitung unserer "Jugendanlage". Inzwischen sind wir beide Erwachsen und haben den Maßstab gewechselt, er größer, ich kleiner. Für diese Bastelei brauchte ich etwa 8 Stunden.

Hier noch ohne Farbe. Ich weiß die Eine oder Andere Speiche ist kaputt gegangen und einige andere sind verknickt. Aber es sind 36 Stück wie im Original.
Hier noch ohne Farbe. Ich weiß die Eine oder Andere Speiche ist kaputt gegangen und einige andere sind verknickt. Aber es sind 36 Stück wie im Original.
So sieht´s fertig aus. Das Fahrrad läßt sich lenken, Pedalen und Tretlager sind drehbar. Räder natürlich auch, nur eiern sie etwas. Aber wenn es nur am Zaun steht merkt´s keiner. ...
So sieht´s fertig aus. Das Fahrrad läßt sich lenken, Pedalen und Tretlager sind drehbar. Räder natürlich auch, nur eiern sie etwas. Aber wenn es nur am Zaun steht merkt´s keiner.

Ø-Userbewertung: (2 Bewertungen)
© des Blogs bei "N-Bahn-Tom" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von N-Bahn-Tom:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 7
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: