Hans-Werner S., alias "HWST"

Mehr ->

MAN 630 L2AE mit beladener Pritsche

Erstellt am Dienstag, 9. Juli 2013, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 14. Juli 2013


Hallo,
ich möchte nun einmal einen weiteren Eigenbau Bundeswehr MAN 630 in Pritschenausführung und beladen mit einem Tank und Paletten mit Kanister, sowie einer Spritpumpe vorstellen.
Dieser Lkw hat eine Bordwanderhöhung erhalten. Weiter hat er auf der vorderen Stoßstange eine Seilwinde angebaut bekommen. Diese befindet sich unter der Schutzplane. Die drei Fahrzeugbestandteile, Fahrgestell, Kabine mit Motorhaube und Pritschenaufbau sind Resinabgüsse meines Urmodelles. Zurüstteile aus der Bastelkiste, der Sprittank aus Holz und die angedeuteten, aneinandergereihten Spritkanisterpaletten aus Polystrol sind auf eigenem Mist gewachsen. Die Spiegel und Scheibenwischer sind von FKS und die Decals von TL. Die Lackierung entspricht derjenigen in den 1970 ziger Jahren.
Viele Grüße
H-W


Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "HWST" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Bachiri65 am Mittwoch, 10. Juli 2013
Hallo Hans Werner . Das ist aber super was Du da wieder gezaubert hast. Einfach TOLL. Gruß Gerhard

ClausS am Samstag, 13. Juli 2013
Hallo Hans-Werner,

gefällt mir sehr gut, der alte MAN.

Sehr ich das richtig, du hast den Speditionshof gegen BW getauscht?

LG Claus

SD35 am Sonntag, 14. Juli 2013
Servus H-W,

einfach super gelungen !! Die Kanisterreihe und die Pumpe ......micro-operation ! :-)

Gruß Rainer

HWST am Sonntag, 14. Juli 2013
Hallo Claus, ja ich habe den Speditionshof, bzw. die Rorhrverlegungsbaustelle mit der Brauerei und Öltankausbau gegemn den Bereich Stadtkaserne getauscht.
Ich habe meine Anlage so aufgebaut, daß ich problemlos Abdeckflächen miot immer anderen Motiven gegenainander austauschen kann. Derzeit bastele ich halt im Bereich Bundeswehr, also Kasernengelände mit Eigenbaufahrzeugen, wie die MAN 630, Unimogs und verschieden Faun 908 Hauber. Demnächst kommt da noch ein Faujn 908 Dreiachs Pritsche/Plane 10 to Frontlenker hinzu.
herzliche Grüße
H-W

HWST am Sonntag, 14. Juli 2013
Danke Rainer,
das mit der Kanisterreihe und der Absaugpumpe war einmal ein Versuch, so etwas irgemndwie einigermaßen realistisch nachzubauen. Viel Fummelei die sich aber letztlich doch gelohnt hat.
Bestimmt auch für einige wenige nicht fein und authentisch genug.
Viele Grüße
H-W

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von HWST:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 29
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: