Bau meiner Anlage DR 1985 - 1995 Teil IV - 15. 7. 12

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

So, für diese Woche der letzte Eintrag. Jedoch könnt Ihr beruhigt
sein, auf dem Rechner sind die Bilder schon geordnet bis Beitrag VIII.
:-)


Bitte an die Wand schauen --> die Messstrecke für die Loks wurde angebracht, um endlich mein gesamtes Rollmaterial in TC einmessen und verwenden zu können.

Die Bahnhofseinfahrt Ost entsteht.

Weiter gehts. Wie es so ist, beim auflegen der Gleise und Weichen, fallen ein immer neue Lösungen ein, also wird der Plan über den Haufen geworfen.


Ich bin dazu übergegangen, vom Plan abzuweichen und die Weichenstrassen aufzulegen und ein paar Tage drüber zu schauen/nachzudenken und
die Fahrmöglichkeiten theoretisch durchzuspielen.
Erst wenn es dann für mich gepasst hat, habe ich alles
fest verlegt.


So schaut es dann nach Tagen oder auch Wochen aus.

Hier auch mal die Bahnhofsansicht, jedoch wurden nachträglich noch ein paar Gleise geändert, dazu aber später mehr.
Kopfzerbrechen machte mir jetzt schon, wie ich dort wohl die Bahnsteige machen/verlegen könnte.

Mein Grauen, eh ich den HT polarisiert hatte, waren einige schlaflose Nächte vergangen.
--> aber jetzt funktioniert es top.

Jetzt schon mal schauen, wie und wo ich das BW realisiere. Dies ist jedoch nur zum testengedacht.
Denn Planen und im die Bahn im realen sehen (musste ich lernen) sind Welten.

Ø-Userbewertung: 1 bei 4 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "nico" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Roland B. am 15. 7. 12
Hallo Nico

Das sieht alles sehr gut aus. Wenn Du diese Qualität auch bei der Ausgestaltung ereichst, dann werden wir hier wohl noch weitere schöne Bilder sehen. Ich wünsche Dir noch viel Erfolg beim Weiterbau.

Viele Grüße
Roland

Kommentar von nico am 15. 7. 12
Hallo Roland,

vielen Dank für dein Lob, du bist mir beim Bau mit deiner Anlage ein
großes Vorbild.
--> Du hast ein weit aus besseren Holz-, Gleis und E-Bau wie ich.
Wenn man nah ran geht bei mir, hätte/kann ich noch vieles
besser machen.

Mit dem Landschaftsbau ist das so ne Sache, da ich noch nie eine Anlage zu diesem Stand bringen konnte und Landschaftsbau komplettes Neuland für mich ist, werde ich daran wohl noch üben
müssen und an Testobjekten mein können unter Beweis stellen, bevor es an die Anlage geht.

Jetzt ist erstmal der Holz-, Gleisbau und Elektrik (Nebenbahn ausgeschlossen, die folgt 20....) fertigzustellen und ausgiebig zu testen.

LG
Nico


Kommentar von Siegi am 15. 7. 12
Hallo Nico,
der Anlagenbau mit den grossen Wendeln ist wirklich eine Meisterleistung. Beeindruckend finde ich die kurze Bauzeit. Bei mir hätte das viele Jahre beansprucht. Ich freue mich schon auf die weitere Ausgestaltung, die dem Ganzen ein lebendiges Erscheinungsbild geben wird. Dazu bedarf es nun wirklich keine Superdetaillierung wie in einigen Modellbahn-Zeitschriften.
Weiter viel Erfolg
Siegi

Kommentar von nico am 16. 7. 12
Hallo @all,

sorry für die vielen Rechtschreibfehler, war wohl doch gestern etwas viel und zu schnell.
--> Oder ich war noch nicht wach. ;-)

Gruß
Nico

Kommentar von linus am 16. 7. 12
Hallo Nico

Ein schönes Werk baust Du da! Der Unterbau sieht sehr professionell und gut geplant aus, die Gleistrassen (mit Brücken etc) sind schön geschwungen und gefallen mir gut. Auch die Wendel sind "state of the art". Und, auf Bahnhöfe in Kurven stehe ich sowieso - das finde ich immer sehr schön und interessant. Ich nehme mal an, das Bahnsteig-Problem hast Du mittlerweile gelöst - ich hätte da sonst schon Ideen...
Mach weiter so und viel Spass beim Bauen wünscht

Linus

Kommentar von nico am 16. 7. 12
Hallo Linus,

ja, das Thema Bahnsteig ist fertiggestellt. Da alle Beiträge etwas Zeitversetzt sind und ich schon bei der Vorbereitung des Beitrags 8
bin.
--> 5 - 8 werde ich evtl. am WE einstellen

Zum Thema Professionell sage ich nur, dass dies erst meine zweite Anlage ist.
--> Gut geplant und ein paar Nächte darüber geschlafen, ist halb gebaut,
und der Rest kommt über Freunde, Forum (stehlen mit den Augen)
und beim bauen. ;-)

Was hast du denn für Ideen? Vielleicht kann ich es noch verbessern?

Gruß
Nico

Kommentar von Wicht am 17. 7. 12
Hallo Nico,
ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und sagen, dass das sehr gut aussieht, um nicht zu sagen professionell.
Dabei würde mich mal der Gleisplan interessieren, speziell für den Bahnhof - einen ähnlichen habe ich nämlich vor mir. Dabei freue ich mich schon auf neue Bilder, z.B. auch die mit dem Bahnsteigbau in Kurven, wie gesagt, dass steht mir auch noch bevor.
Mir geht es auch so, beim Bauen ändert sich oftmals noch der ursprüngliche Plan - mal mehr mal weniger - und mit entsprechender Ruhe kommt dann oft etwas optimaleres heraus.

Gruß
André

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 18; Vormonat: 30; Zum Seitenanfang