Gebäude für die Rambacher Bahnhofstraße - 29. 5. 11

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung

Für die Bahnhofstraße meiner Anlage Rambach benötigte ich individuelle Gebäude, die zu den gelaserten Bahnhofsgebäuden passen. Ich entschied mich für den Komplettumbau handelsüblicher Plastikbausätze, die bis zum kleinsten Spritzling farblich überarbeitet wurden.


Die Gaststätte ist mittlerweile fertiggestellt. Die Fenster wurden aus 160g-Papier erstellt.

Grundlage des Gebäudes ist ein Kibri-Bausatz.

Dieses Wohnhaus entstand aus den oberen Etagen der Post von Vollmer. Die Gaube wurde auf die Seitenwände aufgesetzt. Giebelwände und Dacheindeckung entstanden aus Noch-Strukturfolie.

Dachrinnen, Fallrohre und Schornsteine müssen noch ergänzt werden.

Ø-Userbewertung: 1.82 bei 11 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "amayer" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Martin S. am 29. 5. 11
Moin Andreas,
schöne Bastelei, gefällt mir ausgesprochen gut, was Du aus den Bausätzen noch gezaubert hast!

martiN.

Kommentar von HWST am 29. 5. 11
Hallo Andreas,
tolle Modelle und was man alles aus Bausätzen bauen kann! Einfach stark!
Grüße
H-W

Kommentar von Günther.R am 29. 5. 11
Hallo Andreas,
das sind ja wirklich tolle Häuser, die Du gebaut hast.
Voller Respekt.

Grüsse aus München
Günther

Kommentar von rumbasteler am 6. 6. 11
Toll gebaut, sieht richtig gut aus.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 14; Vormonat: 21; Zum Seitenanfang