Groß Bw. mit Stadtbahnhof in Ep. IV-V . - 16. 2. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Ich habe das Glück, ein eigenes Modellbahnzimmer zu haben. Die Anlage die dort entsteht, wird eigendlich ohne festen Plan erstellt. Gebaut wird also nach Lust und Laune und was Technisch machbar ist: Steigungen, Radien etc. Na ja nicht ganz ohne Plan . Einzige Vorgabe war bei Baubeginn der 3 stöckige Schubladenschattenbahnhof. Den werde ich noch gesondert vorstellen.
Das Bw. mit Drehscheibe und Schiebebühne ist fast fertig, bis auf kleinigkeiten in der Detaillierung. Als nächster Bauabschnitt wird der Güterbahnhof in Angriff genommen. Wenn das geschafft ist , kommt der Personenbahnhof mit zweitem Bw. dran. Aber bis dahin läuft noch viel Wasser den Inn hinunter. Fotografisch bin ich kein Meister, aber ich hoffe die Fotos gefallen.


Das Bw.Stellwerk. Bei nur 4 Weichen braucht's kein größeres.

Die Lagerhausstraße mit Bw.

In der hintersten Ecke fand der Schrottplatz seinen Platz.

Einige Drehscheibengleise.

Zum Ausziehen. Das Stellpult für das Bw., dahinter das Lagerhaus mit Straßenzufahrt.


Die Ellokgleise an der Drehscheibe. An der 'Betonierten' Stelle stand zu Dampflokzeiten einmal ein Lokschuppen. Dieser wurde im Zuge der Elektrifizierung abgerissen.

Ein Blick über das Bw.

Der neue Lokschuppen mit Werkstatt und Lokleitung an der Schiebebühne.

Die Drehscheibe mit 'Spinne'. Sie glänzt noch ziemlich neu, aber die Farbe zum Altern ist schon hergerichtet.

Ø-Userbewertung: 2.71 bei 7 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Wolfi" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von HJBW am 16. 2. 09
Erstaunlich, was dir ohne große Planung gelungen ist. Weiter viel Spaß beim Bau auf "Gut Glück".
HJBW

Kommentar von masch11 am 5. 4. 09
Coole Anlage.

Gibt es dazu einen Gleisplan oder zumindest ein Foto als Draufsicht?

Gruß MS

Kommentar von tauNus am 14. 5. 10
Super gemacht.
Hast ja das Glück genug Platz zu haben.
Ist die Spinne eine eigene Bastelei?
Oder gibt es sowas fix und fertig.
So oder so, eine echte Herausforderung.

Viel Spass noch beim Bau.

VG,
Uwe

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 16; Vormonat: 34; Zum Seitenanfang