Wolfgang K., alias "Wolfi"

Mehr ->

Groß Bw. mit Stadtbahnhof in Ep. IV-V .Teil 4

Erstellt am Freitag, 15. Mai 2009, zuletzt aktualisiert am Freitag, 17. September 2010


Es wurden 'Luftaufnahmen' . bzw. Gleispläne vom Bw. gewünscht. Mit einem Gleiplan kann ich nicht dienen, dafür mit 'Luftaufnahmen. Weiters ist endlich der Schattenbahnhof im linken Anlagenschenkel angeschlossen. Er besteht aus 3 20-gleisigen Schubläden, die auf hochlast Schubladenschienen gelagert sind . Der Anschluß wird mit Kato-Variogleis, momentan noch im Handbetrieb, hergestellt. Über eine elektrische Lösung wird nachgedacht. Vielleicht hat jemand schon mal ähnliches gebaut und hat eine Lösung parat.

Bw. mit Schiebebühne und Lokschuppen. Unten ist die Paradestrecke sichtbar.
Bw. mit Schiebebühne und Lokschuppen. Unten ist die Paradestrecke sichtbar.
Die Drehscheibe mit reichlich Abstellmöglichkeiten.
Die Drehscheibe mit reichlich Abstellmöglichkeiten.
Die Bw.Ausfahrt mit neu hinzugefügtem Umspannwerk.
Die Bw.Ausfahrt mit neu hinzugefügtem Umspannwerk.
Der Gleisübergang, hergestellt mit Kato-Variogleis, von der Strecke zum Schattenbahnhof. Die Verbindung wird momentan noch mit Hand hergestellt. An einer elektrischen Lösung wird Getüftelt. Vielleicht hat jemand eine Idee.
Der Gleisübergang, hergestellt mit Kato-Variogleis, von der Strecke zum Schattenbahnhof. Die Verbindung wird momentan noch mit Hand hergestellt. An einer elektrischen Lösung wird Getüftelt. Vielleicht hat jemand eine Idee.
Die Zufahrt zu den 3 Schubladen. Jede Schublade hat 20 Gleise mit jeweils 1,90m Nutzlänge. Es ist also Platz für Reisezüge mit 10 Wagen, für Güterzüge mit bis zu 28 ...
Die Zufahrt zu den 3 Schubladen. Jede Schublade hat 20 Gleise mit jeweils 1,90m Nutzlänge. Es ist also Platz für Reisezüge mit 10 Wagen, für Güterzüge mit bis zu 28 Wagen( Ommi ).
Die Ausfahrseite der oberen Schubladen.
Die Ausfahrseite der oberen Schubladen.
Blick auf den unteren Schattenbahnhof. Die Kato Gleise wurden nur an den Übergängen verbaut, der Rest wurde mit Flexgleisen verlegt.
Blick auf den unteren Schattenbahnhof. Die Kato Gleise wurden nur an den Übergängen verbaut, der Rest wurde mit Flexgleisen verlegt.
Die BMW-Freunde Rosenheim haben nun endlich Ihre eigene Werkstatt, wo nach lust und Laune Geschraubt werden kann.
Die BMW-Freunde Rosenheim haben nun endlich Ihre eigene Werkstatt, wo nach lust und Laune Geschraubt werden kann.

Ø-Userbewertung: (9 Bewertungen)
© des Blogs bei "Wolfi" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Wolfi:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 9
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: