Neue Gleise braucht die Bahn - 28. 1. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

Nachdem ich die ersten Neuheiten 2009 gesehen hatte, kam das alte Problem wieder zum Vorschein - Zuviele Züge oder zuwenig Abstellgleise.
Es musste Platz für einen neuen Abstellbahnhof geschaffen werden. Bei mir bot sich dabei das Bücherregal "magisch an" und in einer Ebene mussten die Bücher weichen. Ich habe eine zusätzliche Ausfahrt von meiner Anlage gebastelt, das Sideboard an einer Ecke "etwas ausgeklinkt" (war zu hoch gewesen), 2 Durchbrüche vorgenommen, anschließend 2 Tage Staub gewischt (Arbeit mit der elektrische Stichsäge) und habe einen 5 gleiseigen Rangierbahnhof mit einer Gleislänge von 4 x 104 cm und 1 x 48 cm gewonnen, wo auch meine längsten Züge bequem Platz haben. Nun noch die Verkablung vornehmen, eine durchsichtige Abdeckung basteln und Licht einbauen.


Hier die zusätzliche Ausfahrt von meiner Anlage

Hier die Einfahrt in den Abstellbahnhof

Ansicht des Bücherregals mit Abstellbahnhof

Teilansicht

Innenansicht, die Durchbrüche muss ich noch verkleiden.

Ø-Userbewertung: 1.33 bei 6 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "teico" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von fgee am 28. 1. 09
Da sieht man mal wieder: Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Super!

Felix

Kommentar von ismael am 28. 1. 09
Hallo,

sehr löblich! :-) Da wird sich die Industrie freuen.

Übrigens: Wenn du die Durchbrüche nicht verkleinerst, hast du später mal die Möglichkeit, eine zweite Ebene darüberzubauen. :-))

lg
ismael

Kommentar von tauNus am 30. 1. 09
Schattenbahnhof mal ganz anders.
Schade nur um den Schrank.
Aber sein Wille ist des Menschen Himmelreich.

Gruß,
Uwe

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 17; Vormonat: 22; Zum Seitenanfang