Skelett-Güterwagen in fiNescale - 13. 10. 08

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Modelle, Nenngröße 1:160
werbung

...keine Angst, ich bin nicht unter die Grufties gegangen.

Für meine geplante Halle eines Ausbesserungswerkes (soll im Jahr 1946 spielen) brauchte ich noch ein passendes Ausbesserungsobjekt als Blickfang.

Beim Bau des bereits vorgestellten schwedischen Güterwagens von Stefan Teichert kam mir die Idee, daraus einen reparaturbedürftigen Güterwagen zu bauen.

Die Schwierigkeit dabei war nicht so sehr der Aufbau, den Stefan wieder gewohnt hervorragend gelasert hatte - das Fahrwerk machte mir zunächst mehr Kopfzerbrechen, da es durch die luftige Optik des Modells doch SEHR gut einsehbar ist.

Letztlich entstand es weitestgehend vorbildgetreu aus Messing U-Profilen und einem Pufferbohlen-Bausatz von Hammerschmid "scratch", also im vollständigen Eigenbau.

Garniert wird das Ganze mit ein paar wiederzuverwendenden Brettern des Altwagens.

Das auf dem einen Bild zu sehende Werkzeugbrett kommt später an die Wand der Ausbesserungshalle, damit die Werkzeuge für die Preiserleins immer griffbereit sind.

Und nun wünsche ich viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder...







Ø-Userbewertung: 1.26 bei 12 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "superfast3" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Reinhard R.,Landshut am 14. 10. 08
Hallo Andreas,
ich bin schwer beeindruckt! Blickfang gelungen, würde ich sagen...
Gruß Reinhard

Kommentar von modulesbauer am 14. 10. 08
Sehr gelungen!!
Wie hast du die Nieten hergestellt?
mfg
Markus

Kommentar von superfast3 am 14. 10. 08
Hallo Markus,

die Nieten sind - wie der gesamte Aufbau - aus Pappe gelasert...

Viele Grüße
Andreas

Kommentar von Elvis am 15. 10. 08
Servus,

Respekt! Das ist mal ein Hingucker. Sehr schön!

Grüßle
Elvis

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 21; Vormonat: 31; Zum Seitenanfang