Es werde Licht (Teil 7) - 9. 3. 08

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbilder, Nenngröße 1:160
werbung

Ich dachte mit der Gleisverlegung bin ich fertig, aber ein Ausfahrgleis musste noch zusätzlich angebaut werden. Wenn ich "bei Nacht fahre" habe ich festgestellt das der Schattenbahnhof seinem Namen alle Ehre macht (man sieht überhaupt nichts) und die Wendeschleife in der Ecke war auch immer dunkel. Also wurde der Schattenbahnhof Bestandteil der Anlage und wird mit Beleuchtung und Signalen ausgerüstet, die Wendeschleife wird auch mit Beleuchtung versehen, da die Kabel sowieso gezogen werden müssen. Gleichzeitig war wieder Platz für neue Bastelein auf der Anlage vorhanden.


Hier der neue Abzweig zum "Schattenbahnhof"

Hier habe ich eine kleine Baustelle eingerichtet und habe mit Modellsand experiemtiert, für die Nachtarbeiten habe ich einen LKW mit Zusatzscheinwerfern und den Bagger mit einen Scheinwerfer ausgerüstet.

Hier die Baustelle von oben gesehen, der Polier vorn trägt nicht nur die Verantwortung sondern auch eine Taschenlampe.

Aus Restbeständen (Wagen sind nicht fahrtauglich und bei der KÖF ist der Motor kaputt) wurde ein Kranzug gebastelt und mit Lampen versehen

Hier die Ansicht von der Seite.

Hier ist der Umbau in vollem Gange, der "Schattenbahnhof" ist mal richtig leer. Die ersten Lampen funktionieren schon, die anderen sind bestellt und ich hoffe das restlichen bald kommen. Die ersten zwei SIBA - Lichtsignale stehen auch, die anderen sind bestellt ...

Das letzte Auto habe ich heute angeschlossen, jetzt fehlen nur noch die 3 beleuchteten Fahrräder. Der Bus ist mit Innenbeleuchtung, Insassen und Frontscheinwerfer sowie Rückfahrleuchten ausgerüstet. Denm Brunnen hinten habe ich auch noch zwei LED verpasst, kleiner Gag für die Nacht.

Hier die Sicht von vorn, der Transporter hat natürlich auch funktionstüchtige Rücklichter, entweder ich habe zuviele Schalter am Bedienpult oder ich werde alt (vergessen den Stromkreis einzuschalten).

Aufgrund der Bauarbeiten im "Schattenbahnhof" ist es bei mir im BW und BWW richtig voll.

Bei Arbeiten an Abstellbahnhöfen merkt man dann erstmal so richtig, wie viele Lokomotiven und Wagen man eigentlich auf der Anlage stehen hat.

Ø-Userbewertung: 2.2 bei 5 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "teico" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von VauefF am 10. 3. 08
Lichtkran und Brunnenbeleuchtung sind so was von genial.
Baggerbeleuchtung und Köf, was soll man sagen ?

Nur auf dem Bahnsteig sind einige "alte" Leuchten verbaut, die m. E. zu
groß sind.

mmG

Volker

Tante Edith hats gemerkt

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 12; Vormonat: 24; Zum Seitenanfang