Jörg Teiser, alias "teico"

Mehr ->

Es werde Licht Teil 5 (der Fuhrpark)

Erstellt am Dienstag, 1. Januar 2008, zuletzt aktualisiert am Freitag, 11. Januar 2008


Nachdem die Anlagenbeleuchtung bis auf dem Bahnhofsbereich fast fertig ist, sollten nun auch die Wagen im "Licht" erstrahlen. Mit den vorhandenen Glühlampensystemen war ich nicht zufrieden und damit kam die LED - Beleuchtung ins Spiel. Einen Teil bastelte ich selbst, für den Großteil der Modelle holte ich mir professionelle Hilfe.


Standmodell der V 100 von Brawa, leider nur Kontaktprobleme beim Fahren, hier habe ich alles ausgebaut und die Führerstands- und Frontbeleuchtung eingebaut. Im Vordergrund der Lokführer der seine Maschine prüft ...
Standmodell der V 100 von Brawa, leider nur Kontaktprobleme beim Fahren, hier habe ich alles ausgebaut und die Führerstands- und Frontbeleuchtung eingebaut. Im Vordergrund der Lokführer der seine Maschine prüft (bloß gut das es vorverdrahtete SMD - LEDs gibt).
Hier die Donnerbüchsen von Fleischmann mit LED - Beleuchtung.
Hier die Donnerbüchsen von Fleischmann mit LED - Beleuchtung.
Im Bahnhofsbereich steht der IC und der DOSTO abfahrbereit, da jetzt innen auch was zu sehen ist, musste ich auch noch Reisende einkleben. Hinweis : als Analogfahrer musste ich etwas ...
Im Bahnhofsbereich steht der IC und der DOSTO abfahrbereit, da jetzt innen auch was zu sehen ist, musste ich auch noch Reisende einkleben. Hinweis : als Analogfahrer musste ich etwas tricksen um die Beleuchtung im Stand zu zeigen (keine Zugloks).
Hier die Ansicht auf den Bahnhofsbereich, unter den Dächern der Bahnsteige sollen noch SMD LED eingebaut werden.
Hier die Ansicht auf den Bahnhofsbereich, unter den Dächern der Bahnsteige sollen noch SMD LED eingebaut werden.
Hier ein umgebauter Testwagen (LED - Beleuchtung) vom ICE 2 von Fleischmann, die serienmäßige Innenbeleuchtung ist etwas "mickrig", der Rest vom ICE 2 wird wohl nächste Woche zum Umbau auf ...
Hier ein umgebauter Testwagen (LED - Beleuchtung) vom ICE 2 von Fleischmann, die serienmäßige Innenbeleuchtung ist etwas "mickrig", der Rest vom ICE 2 wird wohl nächste Woche zum Umbau auf Reisen gehen.
Den VT 8.16 habe ich mit der Originalbeleuchtung gelassen, diese sieht in der sechsteilgen Einheit sehr gut aus.
Den VT 8.16 habe ich mit der Originalbeleuchtung gelassen, diese sieht in der sechsteilgen Einheit sehr gut aus.
Mein Lieblingsteil, die TRAM von Arnold. Hier hat sich Herr Jorns beim Einbau der Beleuchtung selbst übertroffen und es war sogar noch Platz für einige Fahrgäste (Fototrick mit der Reinigungsbürste ...
Mein Lieblingsteil, die TRAM von Arnold. Hier hat sich Herr Jorns beim Einbau der Beleuchtung selbst übertroffen und es war sogar noch Platz für einige Fahrgäste (Fototrick mit der Reinigungsbürste als Gegengewicht). Nächste Woche soll die TRAM dann auf ihren eigenen Gleisen fahren.

Ø-Userbewertung: (7 Bewertungen)
© des Blogs bei "teico" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

HJBW am Dienstag, 1. Januar 2008
ich bin beeindruckt! Gruß Helmut (HJBW)

VauefF am Mittwoch, 2. Januar 2008
tja, macht was her !
Besonders der Schrauber mit Handlampe in Bild 1. Suuuuuper

Allerdings, dein Lieblingsteil ... (sieht man da den Motor, oder täuscht das ?)

Klasse, mach weiter so !!!

Volker

nasi am Freitag, 4. Januar 2008
Hallo Jörg,
schöne Stimmung im Lokschuppen. Nur die 201 ist doch viel zu schade zum Rumstehen. es gibt doch mehrere Maßnahmen, welche zusammen genommen ein super laufendes Modell daraus machen.
MfG
torsten

NbahNudo am Freitag, 11. Januar 2008
It's magic !

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von teico:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 3
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: