Roman G., alias "romano"

Mehr ->

Pendelverkehr in Rekawinkel Teil 2 (BR 1073)

Erstellt am Sonntag, 17. Juli 2016, zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. Juli 2016


Hallo Freunde der ÖBB,

nach Elektrifizierung der Westbahn in den 50er Jahren wurde das Konzept der Pendelzüge mit "eingewickelten" Loks beibehalten. Überliefert ist der Einsatz der BR 1073 mit jeweils zwei Spantenwagen vor und nach der Lok.

Der Purkersdorfer Pendler mit der ÖBB 1073 als Sonderzug bis nach Rekawinkel
Der Purkersdorfer Pendler mit der ÖBB 1073 als Sonderzug bis nach Rekawinkel
HF-Kleinserienmodell der ÖBB 1073
HF-Kleinserienmodell der ÖBB 1073
Kleinserien-Modelle der Spantenwagen mit fein geäzten Übergangsgittern von Locomotion
Kleinserien-Modelle der Spantenwagen mit fein geäzten Übergangsgittern von Locomotion
Die Front des Zuges: Spantenwagen mit 3-Licht-Stirnlampen
Die Front des Zuges: Spantenwagen mit 3-Licht-Stirnlampen

Ø-Userbewertung: (8 Bewertungen)
© des Blogs bei "romano" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

GerhardT am Donnerstag, 28. Juli 2016
Toller Bahnhof (den ich früher auch hin und wieder in echt besucht habe).

Die urige 1073 fasziniert mich, seit ich das erste mal davon ein Foto gesehen habe.
Ist das Eigenbau? Welcher Antrieb wurde da verwendet?

vg
Gerhard

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von romano:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 58
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: