Roman G., alias "romano"

Mehr ->

Bahnhofsgebäude Rekawinkel

Erstellt am Montag, 27. Juni 2016, zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 27. Juli 2016


Hallo Freunde der ÖBB,

nach fast 10 Jahren Planungs- und Bauzeit meines Bahnhofmoduls wurde endlich das authentische Modell des Bahnhofsgebäudes Realität: Thomas Heuser von Micro Welten erklärte sich bereit, auf Basis der Originalpläne aus dem Staatsarchiv sowie vielen Fotos einen Bausatz mit über 450 Teilen zu entwickeln.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude entspricht dem Originalzustand von 1858,
es repräsentiert die typische Bahnhofsarchitektur der KEB (Kaiserin Elisabeth Bahn), wie auch die Fußgängerbrücke mit den Gusseisensäulen und das hölzerne Wartehaus am Bahnsteig Richtung Wien.

Liebe Grüße,
romano

Charakteristisch neben dem Mittelbau mit Einrichtungen für die Reisenden (Cassa, Vestibül) sind die beidseitigen Anbauten (Veranda und Endpavillone)
Charakteristisch neben dem Mittelbau mit Einrichtungen für die Reisenden (Cassa, Vestibül) sind die beidseitigen Anbauten (Veranda und Endpavillone)
Gesamtansicht des Bahnhofs mit der Fussgängerbrücke und dem gegenüber liegenden Wartehaus
Gesamtansicht des Bahnhofs mit der Fussgängerbrücke und dem gegenüber liegenden Wartehaus
Auch nachgebildet: die Reste der ehemaligen Schüttbahnsteige zwischen den Gleisen 1 und 2 sowie 3 und 4
Auch nachgebildet: die Reste der ehemaligen Schüttbahnsteige zwischen den Gleisen 1 und 2 sowie 3 und 4
Das hölzerne Wartehaus als Blick von der Fussgängerbrücke.
Das hölzerne Wartehaus als Blick von der Fussgängerbrücke.

Ø-Userbewertung: (11 Bewertungen)
© des Blogs bei "romano" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Richard G. am Montag, 27. Juni 2016
Hallo Romano,

ein tolles Modell wie von Thomas nicht anders zu erwarten. Kannst du uns auch ein paar Detailaufnahmen anbieten? Die Feinheiten gehen bei dieser Größe der bilder leider verloren.

Brummi

joka am Dienstag, 28. Juni 2016
moin romano,

eine hervorragende vorbereitende arbeit von thomas heuser und eine exzellente ausführung auf der anlage und wunderbare präsentation von dir. chapeau.

detailaufnahmen von besonderen feinheiten solcher bauwerke wären in der tat sehr schön.

hg
jörg

romano am Dienstag, 28. Juni 2016
Hallo Richard und Jörg,

vielen Dank für Euer positives Feedback. Fotos mit Details reiche ich gerne nach (muss da noch fototechnische Fragen klären...). Habe vorerst einmal die Fotos im Blog mit höherer Auflösung ausgewechselt.

Nächster Blog-Eintrag mit Fahrzeugen (Thema Pendlerzüge) ist gerade in Arbeit.

Liebe Grüße,
romano

S. Aru am Mittwoch, 27. Juli 2016
Super Modell, sehr schön gemacht.

Viele Grüße

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von romano:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 6
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: