., alias "Phil"

Mehr ->

The London Festival of Railway Modelling - Teil 3

Erstellt am Donnerstag, 24. März 2016


Hallo, nach den vorangegangenen Bildern von Anlagen in Spur N wollen wir uns nun der Nenngröße 00 (1:76) zuwenden. Anbei ein erster Querschnitt an Bildern ausgewählter Layouts.

Grüße, Phil

Die Zeitschrift
Die Zeitschrift "British Railway Modelling BRM" hat gleich am Eingang zur Great Hall das Layout-Projekt "Ruston Quays" präsentiert: gebaut in zwei Ebenen, zeigt es ein sehr schön gestaltetes "Shunting Puzzle" - ein Triebwagen (DMU) war im Pendelbetrieb unterwegs.
Ein Blick auf die untere Ebene mit den Gütergleisen und den Lagerhäusern.
Ein Blick auf die untere Ebene mit den Gütergleisen und den Lagerhäusern.
Hier noch ein Blick hinüber zur Hafenszene, darüber die Station.
Hier noch ein Blick hinüber zur Hafenszene, darüber die Station.
Reisen wir nun nach Schottland - das Layout
Reisen wir nun nach Schottland - das Layout "Eskmuir" zeigt ein sehr ausladendes 00-Layout angesiedelt in der Era von 1958 bis 1964 mit umfangreichen Gütergleisen, Yard und Terminus Station.
Die Terminus-Station mit den Platforms, im Vordergrund der Goods Yard.
Die Terminus-Station mit den Platforms, im Vordergrund der Goods Yard.
Zahlreiche Rangiermöglichkeiten bieten abwechslungsreichen Betrieb - im Hintergrund dann noch Loco-Sidings und Engine-Shed.
Zahlreiche Rangiermöglichkeiten bieten abwechslungsreichen Betrieb - im Hintergrund dann noch Loco-Sidings und Engine-Shed.
Sehr interessant fand ich das Layout
Sehr interessant fand ich das Layout "Earl´s Court", ein Station-to-Fiddleyard-Design in der Era um 1940.
Die Terminus-Station ist zwischen der LMS und der GWR aufgeteilt, überhaupt hat die Scenic-Section nur eine Länge von 120cm.
Die Terminus-Station ist zwischen der LMS und der GWR aufgeteilt, überhaupt hat die Scenic-Section nur eine Länge von 120cm.
Besonders interessant auch die Fahrzeuge: hier sehen wir zwei ehemalige GWR-Railcars zusammen mit einem Zwischenwagen als
Besonders interessant auch die Fahrzeuge: hier sehen wir zwei ehemalige GWR-Railcars zusammen mit einem Zwischenwagen als "3-Coach-Unit".
Irgendwo im tiefsten Nordwesten Londons in den 1950er Jahren - eine Gegend, in die sich wohl nie Touristen verirren - dort liegt Belmont Road Shed inmitten einer dunklen, vom Londoner ...
Irgendwo im tiefsten Nordwesten Londons in den 1950er Jahren - eine Gegend, in die sich wohl nie Touristen verirren - dort liegt Belmont Road Shed inmitten einer dunklen, vom Londoner Smog in fahles, graues Licht getauchten Szenerie...

Ø-Userbewertung: (3 Bewertungen)
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Phil:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 1
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: