Bahnhof Kottenforst in N - 19. 5. 15

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo N-Bahner,

da ich es nicht so mit der Elektrik halte bin ich mehr im Gebäudeselbstbau aktiv.

Neben einem etwas größeren Projekt habe ich mich zwischendurch an ein Wunschmodell meinerseits gewagt.

Es ist ein kompletter Eigenbau, noch nicht ganz fertig aber doch schon ganz ansehnlich.

Baumaterial: Karton Beim Fachwerk wurden die Gefache aus einer Kopie der Bauzeichnung auf braunem Papier ausgestichelt. Das Dach ist Strukturfolie von Noch.

Brummi





Ø-Userbewertung: 1 bei 5 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Richard G." - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von joka am 19. 5. 15
moin richard,

ein schönes teil, das du da gefertigt hast. gefällt mir sehr. bin gespannt auf die bilder, wenns ganz fertig und in deine anlage eingestellt ist.

grüßle
jörg

Kommentar von Richard G. am 19. 5. 15
Hi Jörg,

der Bahnhof "steckt mir schon lange in der Nase" wie man so sagt.

Habe ne alte Bauzeichnung, leider ist die sehr ungenau, und nach der habe ich das Teil gebaut.

Sieht im Moment noch etwas rustikal aus, fehlen halt noch einige Kleinigkeiten, aber jetzt wird erst der Bahnsteig angelegt, damit die unschönen Spalten am boden verschwinden.

Danke für Deinen positiven Kommentar.

LG Richard
der noch ein Großprojekt in Arbeit hat, davon aber später

Kommentar von wolfgang(berlin) am 19. 5. 15
Hallo Richard,

da bin ich ja nicht der einzige der gerade einen Bahnhof baut.Klasse geworden.Kleine Bemerkung.Ich hätte es schöner gefunden wenn das Gefache nur ab Dachhöhe der Nebengebäude am Hauptbau zu sehen wäre.Schornstein fehlen noch.

Grüße
wolfgang(berlin)

Kommentar von Richard G. am 19. 5. 15
Hallo Wolfgang,

da fehlt noch einiges mehr. Knaubele ja in den Pausen dran rum. Hauptarbeit ist ja immer noch Brig. Vor allem, nachdem ich die fast fertige Inneneinrichtung von Empfangshalle und 1. OG wegen eines Meßfehlers in die Tonne kloppen durfte.

Und was die Gefache angeht, schau dir mal das Original oder das H0 Modell von Kibri an. Die haben halt mächtig Holz verbaut. Die Schokoladenseiten sind wirklich die Bahnsteigansicht und die Giebel. Bei der Straßenfront wirkt das Fachwerk etwas zu dominant.

Mal sehen wie es wirkt, wenn all die fehlenden Kleinigkeiten noch dran sind.

LG Richard

Kommentar von Kupzinger am 20. 5. 15
Viel Erfolg beim Ausdetaillieren! Schaut ja schon sehr gut aus. Bin gespannt, wie das Umfeld aussehen wird :) Als Jugendlicher bin ich mal aus Eisenbahninteresse von Köln nach Kottenforst gefahren - und dann einen Bahnhof weiter zu Fuß gegangen - Witterschlick?
Beste Grüße aus Pyrkerfeld
Kupzinger

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 13; Vormonat: 29; Zum Seitenanfang