Thomas B., alias "N-Bahn-Tom"

Mehr ->

Wismarer Schweineschnäutzchen in Nm

Erstellt am Sonntag, 28. Dezember 2014, zuletzt aktualisiert am Montag, 29. Dezember 2015


Hallo,
heute möchte ich euch von meinem Versuch ein funktionsfähiges Fahrzeug herzustellen berichten, wenn auch der Bau schon einige Jahre her ist. Wie auch schon in den Beiträgen über die Geschenke für meinen Bruder berichtet habe nur einfachste Werkzeuge wie Blechschere, Laubsäge, Feile, Bohrer, und Lötkolben verwendet um die Einzelteile zu bearbeiten. Ich finde es ist ganz passabel geworden, zumal ich keine Profiwerkstatt mit Fräse oder Ätztechnik habe.
Zur Entstehung:
-Als erstes Vorbildfotos ausgemessen und Maße umgerechnet
-passende Radsätze, Zahnräder und einen Motor rausgesucht (die einzigen gekauften Teile)
-alle Rahmen- und Wagenkastenteile angefertigt
-zusammengebaut

Was (immer)noch fehlt ist die Lackierung.

Die Achslager auf Bild 3/4 sind Abdrücke von einem Güterwagen und mit der Isolierung für den Schleifer die einzigen Teile aus Kunststoff und geklebt, alles andere ist gelötet. Wie die im Original aussehen weiß ich leider nicht weil ich dazu kein Bild gefunden habe.

Nachtrag: Ich habe eine Mittelpufferkupplung (gab´s sowas eigentlich im Original?) für meine Waggonmodelle angeschraubt, die ist auch aus Kunststoff und gekauft.


Hier noch im Rohbau
Hier noch im Rohbau
zum Größenvergleich eine BR 80 von ARNOLD
zum Größenvergleich eine BR 80 von ARNOLD
Ansicht von unten
Ansicht von unten
Innenansicht


Ich weiß das es bessere Modelle gibt, für mich kahm es aber darauf an auszuloten was machbar ist mit meinen bescheidenen Mitteln.
Bitte entschuldigt die nicht so gute Qualität der Bilder.
Innenansicht


Ich weiß das es bessere Modelle gibt, für mich kahm es aber darauf an auszuloten was machbar ist mit meinen bescheidenen Mitteln.
Bitte entschuldigt die nicht so gute Qualität der Bilder.

Ø-Userbewertung: (6 Bewertungen)
© des Blogs bei "N-Bahn-Tom" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

mikesch am Montag, 29. Dezember 2015
Moin Tom,

schönes Ding, und das ganz ohne 'ernsthaftes' Werkzeug! Respekt!

martiN.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von N-Bahn-Tom:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 4
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: