Ingo S., alias "Ingo"

Mehr ->

Modul "geschlossener Abzweig Schwellenplatz" H0 Pur Teil II

Erstellt am Samstag, 11. Mai 2013, zuletzt aktualisiert am Sonntag, 26. Mai 2013


Nachdem die 2. Probeschotterung der Rückbauweiche durchgeführt wurde in dem die relativ neu verlegten Betonschwellen mit einem "frischeren" Schotter bedacht sind und der Übergang zum "alten" Schotter" nach dem Vorbild modelliert, habe ich nun ein paar weitere Arbeiten am Modul durchgeführt.

Für interessierte sind diese Arbeiten detailliert auf meinem Blog http://merziener-privatbahn-agbb-mobablog.blogspot.de/ in Wort und Bild einsehbar.


Das Ergebnis der 2.
Das Ergebnis der 2. "trockenen" Schotterung zur Probe.
Der sich nun in Arbeit befindliche mittlere Teil des Modul mit dem Gleisbogen nebst der Überhöhung
Der sich nun in Arbeit befindliche mittlere Teil des Modul mit dem Gleisbogen nebst der Überhöhung
Auch vereinzelt Betonschwellen der DR Bauart Bs 60 werden gemäß dem Vorbild für ausgewechselte defekte Holzschwellen verbaut.
Auch vereinzelt Betonschwellen der DR Bauart Bs 60 werden gemäß dem Vorbild für ausgewechselte defekte Holzschwellen verbaut.

Ø-Userbewertung: (3 Bewertungen)
© des Blogs bei "Ingo" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

HWST am Samstag, 11. Mai 2013
Hallo,
das sieht sehr gut aus! Auch eine gute Idee für abwechslungsvolle Anlagendetailgestaltung.
Grüße
H-W

BW 5291 am Sonntag, 26. Mai 2013
Hallo Ingo,
einfach nur Spitze!!

Viele Grüsse
Jürgen

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Ingo:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 18
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: