Bahnhof aus Stipp Bastelbogen - 13. 3. 09

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Basteleien, Nenngröße 1:160
werbung

Für den Endbahnhof meiner Modulanlage habe ich aus 3 STIPP Bögen einen passenden Bahnhof gebaut. War ne ziemliche Fummelei mit dem Doppeln der Wände und Ausschneiden der Fenster. Anschließend mit einfachen Wasserfarben verfeinert.

Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten die ich erst nach der endgültigen Platzierung anbringen werde.

Aber die Mühe hat sich gelohnt und Spaß hat es auch gemacht.

Und das Fotografieren muß ich auch noch verbessern.


Die Straßenseite

Gleisseite

Gaststätte

Nochmal die Gleisseite

EG mit angebauter Gaststätte

Ø-Userbewertung: 2 bei 3 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Brummi" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Kommentar von Eisenbahner1983 am 14. 3. 09
Dass sieht ja mal nett aus :-) Bin gespannt wie der auf der Anlage wirkt ...

Jetz muss noch Das Personal her ;-)


Gruß Björn

Kommentar von Brummi am 14. 3. 09
Habe gestern mal eine Stellprobe mit lose verlegten Gleisen gemacht. Der Bahnhof kommt ja auf 2 Minitrix Module mit einer Gesamtlänge von 168 cm.
Das Ganze wirkt dann sehr gestreckt und weitläufig. Jetzt wo ich weiß, wie das mit den Fotos funktioniert, bei der nächsten Stellprobe mehr Fotos.

richard

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 25; Vormonat: 24; Zum Seitenanfang