Teil 2: Anlagenbau in Spur Z über 3 Ebenen - 22. 2. 08

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:220
werbung Wawiko - Acrylröhren-Vitrinensysteme

Fortsetzung von Teil 1:

In den Jahren 2006 und 2007 erfolgte die grobe Geländegestaltung und Begrünung.

Weitere Bilder gibt es in Teil 3.


Stellprobe der Fabrik am unteren Bahnhof

Der Platz für die Fabrik wird vorbereitet. Einige Gleise sind bereits eingeschottert.

Vor der Fabrik gibt es einen beschrankten Bahnübergang.

Der untere Bahnhof ist fast fertig. Es fehlen noch die kleinen Ausschmückungsteile und Preiserlein. Auch Bäume müssen noch gepflanzt werden.

Blick auf die Fabrik

Teile der Anlage werden begrünt.

Felsen müssen gestaltet werden. So eine Strecke an einer steilen Felswand war immer mein Traum und wurde von Anfang an in die Planung einbezogen.

Anfang 2007: Nur Etappenweise wird begrünt. Es gibt sogar noch offene Stellen in der Geländehaut.

Eine BR24 in Rodach. Der Betrieb zwischendurch macht immer wieder Spaß. Außerdem erhöht das ständige Testen die Betriebssicherheit.

Nicht nur durch die Geländegestaltung verschmutzen die Gleise. Eine Abdeckung aus Plexiglas wurde gebastelt und schützt vor Staub.

Ø-Userbewertung: 1.33 bei 3 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "Georg" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 31; Vormonat: 45; Zum Seitenanfang