., alias "Phil"

Mehr ->

Bericht zum Dezember-Fahrtag im MEC N-Spur Austria - Teil 1

Erstellt am Samstag, 17. Dezember 2016


Hallo zusammen,

heute fand in den Clubräumen des MEC N-Spur Austria der traditionelle Dezember-Ausstellungstag am Wochenende vor Weihnachten statt. Viel Betrieb gab es auf der Semmeringbahn-Anlage, welche den Schwerpunkt im Teil 1 des heutigen Berichtes bilden soll. Aus organisatorischen Gründen in Hinblick auf die kommende Sonderausstellung in Wiener Neudorf hatten wir die Modulanlage diesmal nicht in Betrieb, aus diesem Grund auch gleich der Hinweis auf die kommende Ausstellung:

http://www.mec-austria.at/wiener-neudorf-2017.html



ÖBB 2016 Hercules rollt mit einem Dosto-Wendezug talwärts durch den Adlitzgraben.
ÖBB 2016 Hercules rollt mit einem Dosto-Wendezug talwärts durch den Adlitzgraben.
Ein privater Hercules
Ein privater Hercules "European Bulls" zieht hier einen schweren Holzzug die Kalte Rinne bergwärts.
Im Hangabschnitt oberhalb der Kalten Rinne konnte dieser Talent-Triebwagen abgelichtet werden.
Im Hangabschnitt oberhalb der Kalten Rinne konnte dieser Talent-Triebwagen abgelichtet werden.
Beim Vorbild schon seit Jahren eingestellt, im Modell lebt sie weiter: die Tagesverbindung von Rom nach Wien in Form des
Beim Vorbild schon seit Jahren eingestellt, im Modell lebt sie weiter: die Tagesverbindung von Rom nach Wien in Form des "Romulus", unterwegs an der Krauselklause.
Der schöne (Eigenbau-) Talent-Triebwagen hält für die Bergwanderer in der Station Breitenstein.
Der schöne (Eigenbau-) Talent-Triebwagen hält für die Bergwanderer in der Station Breitenstein.
In der Gegenrichtung ist auch unser bereits bekannter Holzzug unterwegs.
In der Gegenrichtung ist auch unser bereits bekannter Holzzug unterwegs.
Noch einmal Breitenstein in Fahrtrichtung Gloggnitz: ein Taurus-Tandem fährt mit einem Containerzug aus.
Noch einmal Breitenstein in Fahrtrichtung Gloggnitz: ein Taurus-Tandem fährt mit einem Containerzug aus.
Modern geht es weiter: ein Railjet auf Talfahrt in Richtung Breitenstein.
Modern geht es weiter: ein Railjet auf Talfahrt in Richtung Breitenstein.
Elegant legt sich die
Elegant legt sich die "Längste Fahne Österreichs" in die Kurve beim Adlitzgraben.
Zum Abschluss noch ein Blick auf eines der typischen Bahnwärterhäuser entlang der Strecke: diese Szene wurde vor kurzem überarbeitet und neu ausgestaltet.

Fortsetzung folgt im Teil 2.
Zum Abschluss noch ein Blick auf eines der typischen Bahnwärterhäuser entlang der Strecke: diese Szene wurde vor kurzem überarbeitet und neu ausgestaltet.

Fortsetzung folgt im Teil 2.

Ø-Userbewertung: (4 Bewertungen)
© des Blogs bei "Phil" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Thomas S. am Samstag, 17. Dezember 2016
Wie immer wunderschöne Bilder. Schade, dass ich so weit weg wohne.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Phil:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 41
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: