Martin Kernl, alias "Martin K."

Mehr ->

Diorama Update 2014 - der Anschluß kommt

Erstellt am Mittwoch, 31. Dezember 2015, zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 8. Januar 2015


Halo zusammen,

gerade fällt mir auf, daß ich im Jahr 2014 noch gar keinen Eintrag gemacht habe, also dann jetzt schnell noch die Gelegenheit nutzen...

das bereits gezeigte Diorama soll in ein Bahnhofssegment einsetzbar sein. Das erfordert zwar erheblichen Aufwand für die Gestaltung aller Schnittstellen, dafür kann das Diorama auch ohne das Bahnhofssegment gezeit werden und ist dabei einfach viel handlicher.
in diesem Jahr hat sich einiges getan am Bahnhofssegment. Nebem dem Rohbau aus Holz ist vor allem die Elektrik aufgebaut worden. Die gestalte sich sehr umfangreich, sollen doch von hier aus die anderen Bahnhofsblöcke angesteuert werden und außerdem auch die Anschlüsse für Stromversorgung, Intellibox, PC, analoger Fahrregler etc. untergebracht sein.
Der Bahnhof wird weiter in der Ausstellungsanlage integriert sein, jedeoch jetzt mit der zusätzlichen Funktion des Systemwechsels von analog auf der Hauptstrecke und DCC auf der Nebenbahn. Deshalb sind die Blöcke des 3. Gleises entsprechend umschaltbar. Die Blöcke der Hauptgleise sind umschaltbar von analog Handregler auf die Blockstreckenversorgung der Anlage.

So nun aber zu den Bildern:

hier mal ein Blick auf die Elektrik:
Diorama und Bahnhofssegment dabei gestapelt
das dicke graue Kabel beinhaltet die Verkabelung der Ausstellungsanlage
hier mal ein Blick auf die Elektrik:
Diorama und Bahnhofssegment dabei gestapelt
das dicke graue Kabel beinhaltet die Verkabelung der Ausstellungsanlage
der CAD-Plan als Arbeitsgrundlage ist sehr hilfreich, wenn man schon genau plant, soll das dann auch hinterher so
der CAD-Plan als Arbeitsgrundlage ist sehr hilfreich, wenn man schon genau plant, soll das dann auch hinterher so "in echt"passen.
der Blick von der anderen Seite, die Landschaft ist teilweise schon gestaltet, das gibt gleich einen sehr guten Eindruck von der Gesamtsituation
der Blick von der anderen Seite, die Landschaft ist teilweise schon gestaltet, das gibt gleich einen sehr guten Eindruck von der Gesamtsituation
als Highlight sollen die Betonschwellengleise möglichst realistisch erscheinen: Kleineisennachbildung in Messingguß und in Karton gelaserte Schwellen - mal sehen wie das wird
als Highlight sollen die Betonschwellengleise möglichst realistisch erscheinen: Kleineisennachbildung in Messingguß und in Karton gelaserte Schwellen - mal sehen wie das wird
hier die Gesamtübersicht mit der EKW im Bogen 1460m
hier die Gesamtübersicht mit der EKW im Bogen 1460m
nur die EKW
nur die EKW

Ø-Userbewertung: (3 Bewertungen)
© des Blogs bei "Martin K." - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Schulzi am Donnerstag, 1. Januar 2015
Hallo Martin

dein Gleisbau sieht super aus.

Gruß Michael

Markus B. am Donnerstag, 8. Januar 2015
Servus Martin,

sieht sehr gut aus.
In Natura natürlich noch besser. Durfte ja schon manches live sehen.
Grüße,
Markus

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Martin K.:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 19
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: