Hoffmannsthaler Rundschau (Ausgabe 23.02.2014) - 23. 2. 14

Dieser Eintrag befindet sich in der Kategorie Anlagenbau, Nenngröße 1:160
werbung

Hallo zusammen,

nachdem ich eine kleine Motivationskrise und andere Baustellen zu bewältigen hatte, kann ich mich nun wieder etwas mehr meinem Projekt Hoffmannsthal widmen.

Der Gleisplan wurde nochmals ein wenig überarbeitet, es wurde ein Industriebetrieb hinzugefügt. Dieser findet sich im als erstes im Blog wieder. Meine allerersten Landschaftsbauversuche seht ihr ebenfalls.

Ich freue mich über eure Kommentare, gern nehme ich auch Tipps entgegen, da das wie gesagt meine ersten Gehversuche sind.

Nun genug von mir, ab sofort übergebe ich an den Regionalreporter des Hoffmannsthaler Tagblattes Gerhard Findich, der zukünftig durch den Blog führen wird.

HOFFMANNSTHALER GEMEINDERAT BESCHLIESST BEBAUUNGSPLAN DER SCHUBERTSTRASSE

Mit überraschender Einstimmigkeit hat der Gemeinderat den Bebauungsplan des Gebietes Hoffmannsthal Nord verabschiedet. Dieser sieht vor, zwecks Lärmreduzierung in entsprechender Erhöhung zum Bahnhofsgelände, die Wohn- und Geschäftshäuserzeile Schubertstraße bis Ende des Jahres 2014 zu etablieren. Im vorderen Bereich soll zudem ein Parkgelände zu Erholungszwecken errichtet werden. "Im Rahmen der Bebauung des Schubertviertels werden voraussichtlich 30 neue Wohneinheiten sowie bis zu 10 Geschäftsräume zur Verfügung geschaffen, die der Gemeinde ein neues Gesamtbild verleihen wird. Die schnelle Realisierung ist vor allem deshalb zu bewerkstelligen, da die sonst übliche Ausschreibung entfallen kann. Denn Baubürgermeister Gerz (Vetter von Bürgermeister Mehlhorn, Anm. d. Red.) sowie dessen Schwager, der örtliche Bauunternehmer Phillipp Holtzmann haben bereits die Details klären können" so Bürgermeister Mehlhorn.

ERSTER HOFFMANNSTHALER ZIEHT EIN - DAS TAGBLATT GRATULIERT

Heinrich Vader, seines Zeichens Schäfer ist der erste Hoffmannsthaler, der zum heutigen Tage den Ort sein zu Hause nennen kann. Mit seiner Herde, Hund Bono, sowie seiner bescheidenen Behausung hat er sich nahe den beschaulichen Hoffmanns-Hügeln niedergelassen. "Die direkte Nachbarschaft zur Bahnstrecke weckt und stillt mein Fernweh zugleich." begründet Vader seine Entscheidung.







Der finale Gleisplan

erste Geländebauversuche

Ø-Userbewertung: 2.43 bei 7 Bewertungen. | Zum Seitenanfang
© des Blogs bei "PEACEtwo" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.

Bisher wurden noch keine Kommentare hinzugefügt.

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Seitenaufrufe laufender Monat: 15; Vormonat: 25; Zum Seitenanfang