Guido L., alias "Guido"

Mehr ->

Märklin

Erstellt am Montag, 26. Oktober 2009, zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 11. November 2021


Nun da ich mal wieder fleißig war und die ersten Versuche meine Segmentanlage Irgendwo zu realisieren, bin ich auf dem Weg meinen ursprünglich für N geplanten Anlagenplan für meinen Kindheitstraum in Angriff zu nehmen.
Der Plan basiert zum Teil auf einen Entwurf den Rolf Knipper mal für eine ICE Magistrale entworfen hat.

Da es ursprünglich für N entworfen war, wird im H0 Bau der Fluß etwas zu klein sein um da riesige Binnenschiffe zu fahren zu lassen.

Nach langer, wie ich feststellen musste sehr langer Zeit bin ich mal wieder hier.
Es ist viel passiert, allerdings nicht so viel im Anlagenbau. Viel privates hat mich so ziemlich aus ...
Nach langer, wie ich feststellen musste sehr langer Zeit bin ich mal wieder hier.
Es ist viel passiert, allerdings nicht so viel im Anlagenbau. Viel privates hat mich so ziemlich aus der Bahn geworfen.
Der alte Plan ist Geschichte, es lebe der neue.
Heute fährt 103 mit ihrem rein 1.Klasse TEE nicht über das Durchfahrtsgleis, sondern wird über das Gleis 3 durch den Bahnhof Niendorf geleitet.
Gleisbaustellen sind immer wieder ein Erlebnis.
Im Hintergrund steht
E 69 02 auf ihren nächsten Rangierauftrag.
Plan mit ungefährer Ausgestaltung.
Plan mit ungefährer Ausgestaltung.

Der User wünscht keine Bewertung zu diesem Eintrag.
© des Blogs bei "Guido" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.




Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Wybe am Montag, 26. Oktober 2009
Hallo Guido,
sieht gut aus, das Gleisplan. Gibt es noch mehr abbildungen? Wo kann ich es sonst finden?
Gruss aus Gouda,
Wybe

Guido am Dienstag, 27. Oktober 2009
Zur Zeit ist das alles, es sind gerade die Planungen für die üblichen Schreinerarbeiten im Gange bzw. anfertigen der einzelnen Teile, ich hoffe das ich nicht so viele Fehler in meinen Höhen habe.

Hardy W. am Dienstag, 27. Oktober 2009
Guten Abend,

ich habe 'mal in meiner Literatur gestöbert. Diesen Anlagenentwurf hat,
wie oben schon beschrieben, der unvergessene Rolf Knipper ertsellt.

Im Miba-Heft "Rolf Knippers schönste Anlagen-Entwürfe" wurde dieser
veröffentlicht. Das Heft kostet 15,--€, beinhaltet weitere tolle Entwürfe
und ist unter der Best.-Nr. 150 876 08 bei der VGB noch zu haben.

In 1:160 betragen die Aussenmasse mit viel Landschaft ca. 5,5 x 2,0m
in den jeweils grössten Ausdehnungen.

@Guido: Da hast Du ein imposantes Projekt in Arbeit. Viel Erfolg bei der
Umsetzung!! Ach ja, auch wenn du die Anlage in 1:87 baust, lass uns hier
bitte am Baufortschritt teilhaben.

MfG

Hardy

Guido am Freitag, 30. Oktober 2009
Absolut richtig,
da ich mir gerade das Buch, bei dem Preis kann man gar nicht von Heft schreiben, gekauft habe.
den Plan habe ich allerdings aus einem Buch welches ich mal vor einigen Jahren aus der Bücherei geliehen habe, leider habe ich es nicht wieder gefunden.
Meine Planungen unterlagen dem Grundriss vom Zimmer, die Maße betragen 3,4mtr. x 2,5mtr. der Radius vom Bahnhof beträgt 0,7mtr. die diagonal verlaufende Magistrale hat eine geplante Länge von 2,4mtr. was in "N" deutlich imposanter aussah (Stellproben).
Die Höhe des Bahnhofes beträgt 0,8mtr. über NN, die Magistrale liegt Fahrdraht bedingt etwa 0,95 über NN.
durch Stellproben entfällt leider die Verbindung der Magistrale mit dem Bahnhof (rechts hinter der Brücke mit der tollen Gleisverbindung), wenn ich nicht verzichte muß der Bahnhofsradius 0,2mtr. kleiner werden, was auf keinen Fall in Frage kommt.

Autobahn muß einfach sein um meine vielen Fahrzeuge (alte Sammleleidenschaft) und umbauten zu zeigen (dazu auch mal später mehr).

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Guido:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 10
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: