Michael E., alias "Schaffner"

Mehr ->

Elektrik unter der Anlage

Erstellt am Donnerstag, 29. März 2007, zuletzt aktualisiert am Samstag, 14. April 2007


Hier mal die Elektrik unter meinem neuen Bahnhofsmodul.
Zu sehen sind auch die Conrad Aktiven Signalbausteinplatinen für die Signale.



Baustelle ;-)
Baustelle ;-)
Die Lichtsignale habe ich als Bausatz zusammengebaut von Conrad.
Die Lichtsignale habe ich als Bausatz zusammengebaut von Conrad.
So sieht die fertige Platine aus der Aktiven Lichtsignalansteuerung.
So sieht die fertige Platine aus der Aktiven Lichtsignalansteuerung.
Vorbereitung fr ein kompaktes Tasterstellpult fr die Signale.
Vorbereitung für ein kompaktes Tasterstellpult für die Signale.
Hier sieht man rechts das Fahrpult was ausgetauscht worden ist mit dem fertigen Stellpult.
Hier sieht man rechts das Fahrpult was ausgetauscht worden ist mit dem fertigen Stellpult.
Nochmal ein Signalsteuerbaustein der Aktiven Signalbildschaltung
Nochmal ein Signalsteuerbaustein der Aktiven Signalbildschaltung

Ø-Userbewertung: (6 Bewertungen)
© des Blogs bei "Schaffner" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

Hans B. am Freitag, 30. März 2007
Sehr aufschlussreich. Note 1 ;-)

Gruß, Hans

Wicht am Freitag, 30. März 2007
Super, die Verdrahtung ist ähnlich bei mir - bestätigt mein System, auch mit Bohrungen in den Leisten und flexiblen Verbindungen zum Stellpult

Gruß André

N-Steffen am Freitag, 30. März 2007
habes es ähnlich gelöst, nur habe ich die Kabelbäume noch mit Kabelschellen etwas enger am Holz befestigt. Wollte mir noch eine Beschriftung ausdrucken und anbringen.
Warum aber diese vielen Winkel?
Finde eine Verklebung mit Weißleim und Verschraubung besser und stabiler.

mfg
Steffen

Schaffner am Freitag, 6. April 2007
Danke für die Kommentare.

Das ist mein erster gebauter Rahmen deswegen auch die vielen Winkel. Der nächste Rahmen wird mit deinen Tips gebaut Steffen.

Das mit den Löchern bzw mit den Bohrungen in den Leisten hier bei mir zu wenig. Es hätten ruhig 4 löcher sein müssen.

Mir gefällt mein erstes Projekt von Grund auf und konnte viele erfahrungen sammeln beim Bau.

Viele Gruße
Schaffner Michael

Matthias T. am Samstag, 14. April 2007
Gratulation!
Nur selten sieht man die "Schattenseite" einer Modellbahn.
Matthias

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von Schaffner:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 7
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: