Henning R., alias "*GWR*"

Mehr ->

Alte englische Straßenbrücke

Erstellt am Mittwoch, 30. April 2008, zuletzt aktualisiert am Samstag, 3. Mai 2008


Hallo!
Für meine englische Modellbahn fehlte mir noch eine typische Straßenbrücke. Da es selbst bei britischen Herstellern und schon gar nicht in Deutschland etwas Vergleichbares gab, war wieder mal die eigene Handfertigkeit gefragt. Das Modell wurde aus Hartschaum, Mauerplatten von Heki und Noch sowie aus Kunststoffresten zusammengebastelt. Weitere Eigenbauten auf meiner Anlage gibt es zu sehen unter: www.msclayout.npage.de

Viel Spaß beim Anschauen!


Zuerst wurde ein kleines Brett auf zwei Hartschaumsockel geklebt.
Zuerst wurde ein kleines Brett auf zwei Hartschaumsockel geklebt.
Das „Fundament“ für die künftige Brücke bildeten 4 zugeschnittene Vorsprünge und 4 kleine Keile für die spätere Auskleidung.
Das „Fundament“ für die künftige Brücke bildeten 4 zugeschnittene Vorsprünge und 4 kleine Keile für die spätere Auskleidung.
Die zugeschnittenen Heki-Mauerplatten wurden in die Wölbung geklemmt und verklebt, die Seitenteile ergänzt. Stirnseitig ist auf beiden Seiten noch eine Aussparung, in die später Mauersteinbögen eingefügt wurden.
Die zugeschnittenen Heki-Mauerplatten wurden in die Wölbung geklemmt und verklebt, die Seitenteile ergänzt. Stirnseitig ist auf beiden Seiten noch eine Aussparung, in die später Mauersteinbögen eingefügt wurden.
Mit einer speziellen Vorrichtung wurden die ca. 1 cm dicken Mauerplatten von Noch auf ca. 2 mm Dicke abgesägt, jeweils 45° angeschliffen und je zwei Stück miteinander verklebt.
Mit einer speziellen Vorrichtung wurden die ca. 1 cm dicken Mauerplatten von Noch auf ca. 2 mm Dicke abgesägt, jeweils 45° angeschliffen und je zwei Stück miteinander verklebt.
Aus verschiedenen Mauerplatten von Heki wurden die Seitenteile geschnitten, zwischendurch mit einem kleinen Sims aus einer Doppelreihe Mauersteine.
Aus verschiedenen Mauerplatten von Heki wurden die Seitenteile geschnitten, zwischendurch mit einem kleinen Sims aus einer Doppelreihe Mauersteine.
Aus Resten von dunklem Noch-Hartschaum wurden Streifen mit einem Querschnitt von 3x4 mm geschnitten, Mauersteine eingeritzt und stirnseitig in die Aussparungen der Seitenteile eingeklebt. Auf der Straßenebene wurden ebenfalls Mauerstreifen ...
Aus Resten von dunklem Noch-Hartschaum wurden Streifen mit einem Querschnitt von 3x4 mm geschnitten, Mauersteine eingeritzt und stirnseitig in die Aussparungen der Seitenteile eingeklebt. Auf der Straßenebene wurden ebenfalls Mauerstreifen eingeklebt.
Den oberen Abschluss der Mauern bilden kleine Kunststoffplättchen mit einer Dicke von 0,5 mm, die Pfosten an den Mauerenden sind ebenfalls aus je zwei Teilen zusammengeklebt, verschliffen und nachgeritzt.
Den oberen Abschluss der Mauern bilden kleine Kunststoffplättchen mit einer Dicke von 0,5 mm, die Pfosten an den Mauerenden sind ebenfalls aus je zwei Teilen zusammengeklebt, verschliffen und nachgeritzt.
Das ganze Modell wurde zur Optimierung hell eingefärbt und anschließend die Mauersteine mit einem kleinen Schwamm vorsichtig dunkel gefärbt. Die Seitenteile wurden mit brauner und schwarzer Pulverfarbe gealtert, später kommt ...
Das ganze Modell wurde zur Optimierung hell eingefärbt und anschließend die Mauersteine mit einem kleinen Schwamm vorsichtig dunkel gefärbt. Die Seitenteile wurden mit brauner und schwarzer Pulverfarbe gealtert, später kommt noch etwas Moosgrün o.ä. dazu und die Straßenoberfläche wird letztendlich mit Gips modelliert.

Ø-Userbewertung: (7 Bewertungen)
© des Blogs bei "*GWR*" - jegliche weitere Verwendung (Text/Bilder) benötigt seine Zustimmung.


Beitrag bewerten:

Nur registrierte User dürfen Bewertungen vornehmen.
Einloggen | Registrieren

Werbung



Folgende Kommentare wurden hinzugefügt:

harry_rail am Mittwoch, 30. April 2008
Hi!
sieht klasse aus!

bin gespannt wie das Ganze eingebettet in der Landschaft aussieht

Grüße
Harry

HJBW am Donnerstag, 1. Mai 2008
Großes Kompliment. Ich hätte auch einige Bauwerksaufträge, die du für mich erledigen könntest!!!
Sieht Klasse aus.
Helmut (HJBW)

1zu220-Modelle am Samstag, 3. Mai 2008
Dies ist auch ein gutes Beispiel dafür, was ein bisschen Farbe ausmacht. Ohne das gekonnte Finish würde dieses Bauwerk gar nicht so toll wirken.

Wirklich schön gemacht!!!
Gruß
Andreas

Kommentare können nur durch registrierte User eingegeben werden: Einloggen oder Registrieren.


Weitere Beiträge von *GWR*:
Ähnliche Beiträge:

Seitenaufrufe aktueller Monat: 34
Einloggen




Noch nicht registriert?

Hier kostenlos registrieren: